GridTalk.de
MusikChannels auf Youtube - Druckversion

+- GridTalk.de (http://www.gridtalk.de)
+-- Forum: Allgemeines (http://www.gridtalk.de/forumdisplay.php?fid=3)
+--- Forum: Das GridTalk Cafe (http://www.gridtalk.de/forumdisplay.php?fid=18)
+--- Thema: MusikChannels auf Youtube (/showthread.php?tid=2833)

Seiten: 1 2


MusikChannels auf Youtube - Bogus Curry - 30.12.2017

Hallo zusammen ;D

Es gibt auf Youtube auch Channels wo Musik gestreamt wird, da gibt es einige schöne Jazz Channel. Eines davon ist von Luke Pirvan, der spielt Morning Jazz, richtig schöne ruhige Musik für den Hintergrund und dabei zu werkeln oder lesen oder sonst was zu machen ;D Oder wie ich zu fliegen *gg

So hier der Link zum Channel ;D






RE: MusikChannels auf Youtube - Anachron - 30.12.2017

Wie lässt sich sowas denn als Landstream nutzen ?


RE: MusikChannels auf Youtube - LadyContessa Barbosa - 30.12.2017

Naja ich glaube gar nicht. Aber man kann yt ja im browser geöffnet haben und es im Hintergrund laufen lassen. Mach ich auch manchmal wenn mir nach anderer Musik der Sinn ist.


RE: MusikChannels auf Youtube - Bogus Curry - 30.12.2017

Man kann auch in VLC die Videos abspielen, hab hier ne Anleitung gefunden ;D

https://www.wondershare.de/vlc/youtube-videos-in-vlc-mit-airplay-abspielen.html

geht super, unter Linux. K.a obs auch unter Windows funzt ;D

Nachtrag: Das scheint aber bei diesen Live Channels nicht zugehen, seltsamerweise. Vielleicht braucht man ein Plugin oder sowas ;D


RE: MusikChannels auf Youtube - Bogus Curry - 30.12.2017

Hier hab ich noch ein schönes Video mit Akkustik Rock Musik gefunden und der Channel selbst ist eine gute Fundgrube ;D






RE: MusikChannels auf Youtube - Anachron - 31.12.2017

Es ist aber eine ziemliche Verschwendung von Bandbreite YouTube-Videos im Hintergrund laufen zu lassen um Musik zu hören statt einen expliziten Audio-Stream ... denn auch wenn es nur Standbilder sind bleibt das doch ein Videoformat und braucht bei gleicher Qualität deutlich mehr Bandbreite - die man gerade beim Bauen und Basteln sicher nicht zu verschenken hat.


RE: MusikChannels auf Youtube - Bogus Curry - 31.12.2017

Ana .. du muss es ja nicht nutzen ;D Und soviel Bandbreite nimmt der Stream auch nicht wech ;D


RE: MusikChannels auf Youtube - Mareta Dagostino - 31.12.2017

Ich habe beim Basteln fast immer einen YouTube stream laufen, gerne zum Beispiel sowas:



Bei Kabel Deutschland ist die Bandbreite total asymmetrisch, 2 MB upstream und 50 MB downstream. Da kommt es auf die < 1 MB vom YouTube nicht wirklich an.


RE: MusikChannels auf Youtube - LadyContessa Barbosa - 31.12.2017

(31.12.2017, 00:06)Anachron schrieb: Es ist aber eine ziemliche Verschwendung von Bandbreite YouTube-Videos im Hintergrund laufen zu lassen um Musik zu hören statt einen expliziten Audio-Stream ... denn auch wenn es nur Standbilder sind bleibt das doch ein Videoformat und braucht bei gleicher Qualität deutlich mehr Bandbreite - die man gerade beim Bauen und Basteln sicher nicht zu verschenken hat.

Da muss ich wiedersprechen. Sicher wenn du auf yt eingestellt hast das jedes Video in HD geladen wird brauchst du viel Bandbreite. Stellst du hingegen die niedrigste Qualität ein ist der Verbrauch nicht der Rede wert. Der Audioteil braucht gar nicht so viel, Bandbreitenfresser ist das Video selber. Also einfach ganz runter schrauben und schon verbraucht man auch nicht mehr Bandbreite als ein Stream.


RE: MusikChannels auf Youtube - Bogus Curry - 04.01.2018

Hallo zusammen ;D

Hier hab ich noch ein Channel gefunden, die LiveMusik macht. Geht in Richtung Hip-Hop / Ambient / Electronic, vielleicht nicht für jeden was, aber ist eine sehr ruhige Stimmung.