Umfrage: Wie findet ihr Gemafreie Musik ?
Diese Umfrage ist geschlossen.
Gut
100.00%
5 100.00%
Schlecht
0%
0 0%
intressiert mich nicht
0%
0 0%
Gesamt 5 Stimme(n) 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Quellen mit Freie Musik
#31
Toucan Music hat die Best Bytes Volume 2 rausgebracht. Smile

[Bild: bestbytes2-250px.png]

http://www.toucanmusic.co.uk/albums/toulp6.html
Zitieren
#32
Bin heute durch meinen Stream auf dieses Album aufmerksam geworden...

Digital Memories von LukHash

[Bild: 1.200.jpg]

Der Musiker benutzt teilweise umgebaute Nintendo Konsolen und getunte C64er um die Samples zu produzieren... Die Musikrichtung wird wie folgt beschrieben:

"Digital Memories" is a fusion album with an interesting 8bit sounds,exploding with catchy beats, flowing melodies and some energetic guitars.

"Digital Memories" ist ein Fusion Album mit interessanten 8bit Tönen, welche mit eingängigen Beats explodieren, fließende Melodien und einigen durchdringenden Gitarrensounds.

Definitiv ein interessanter Mix...

Hier gehts zum Album...



Und gleich einen oben drauf... Falling Apart von LukHash

[Bild: 1.200.jpg]

Hier ist der Dubstep Einschlag stärker als beim vorhergehenden Album. Das wummst dadurch noch doller... Einfach geil!!!! (wenn man eine gute Anlage hat). Schön trockener Sound.

Hier gehts zum Album...



Hihi, da kommen Erinnerungen hoch... Big Grin




Cynthcart cartridge. Allerdings damals noch ohne das Notebook... Und auch die hochwertigen Samples fehlten...
DeReOS Grid - http://dereos.org
Zitieren
#33
Ein neues Album von Amity in Fame ist seit dem 5. Dezember draussen... Nennt sich Through.

[Bild: 1.200.jpg]

Netter progressiver Hardrock. Macht laune, wenn man solche handgemachte Mucke liebt.
Die Band kommt aus Linz - Österreich und hat was auf dem Kasten.

Viel Spass beim Lauschen.

Hier gehts zum Album...
DeReOS Grid - http://dereos.org
Zitieren
#34
Wer Elektro mag, wird auch das hier mögen... Das Album Departure
von Capashen
wummst ganz gut...

[Bild: 1.200.jpg]

Recht trockener Sound, sehr schön abgemischt... Teilweise auch härtere Gangart ohne zu sehr Utz, Utz, Utz Musik zu sein.

Hier gehts zum Album...
DeReOS Grid - http://dereos.org
Zitieren
#35
Wer Handgemachte Musik mit Strom-Gitarren oder auch Akustik mag, für den ist auch dieses Album etwas... Big Red Adventure von Other Noises, eine Musiktruppe aus der Russischen Förderation.

[Bild: 1.200.jpg]

Recht unterschiedliche Stücke... Es wird nicht langweilig. Einflüsse verschiedener Stilrichtungen sorgen für Abwechslung. Echt hörenswert.

Hier gehts zum Album...
DeReOS Grid - http://dereos.org
Zitieren
#36
Hab mal wieder einiges ausgegraben in den letzten Tagen beim Modden...

Nicht unbedingt Mainstream... Monometric von Kognitif. Kommt aus Frankreich. Das Album ist recht neu...

[Bild: 1.200.jpg]

Recht strange, aber gut gemacht... Erinnert in einigen Passagen ein wenig an Garbage... Ist aber dann wiederum völlig was eigenes. Macht Laune.

Hier gehts zum Album...



Filmmusik von Roger Subirana Mata aus Spanien.

[Bild: 1.200.jpg]

Der gute Mensch war mit der Musik für den Hollywood Music in Media Award nominiert. Einfach schön...

Hier gehts zum Album...




Und noch ein komplettes Album was ebenfalls ein Ohrenschmaus ist... Land of Silence by Roger Subirana

[Bild: 1.200.jpg]

Einfach herrlich anzuhören... Und teilweise doch nicht so ganz "silence"...

Hier gehts zum Album...

Übrigens, diese Alben gibt es teilweise auch im Handel auf CD zu kaufen...




Mal was seltenes gefunden... Of Water and Ice von DJ Spooky

[Bild: 1.200.jpg]

Eine Komposition für ein Streichquartett und Elektrosound... Komponiert für eine riesige Videoinstallation (Sinfonia Antarctica) für das Metropolitan Museum of Art in New York. Einfach klasse...

"...This album is the result of DJ Spooky's art residency at the Metropolitan Museum of Art in NYC. Of Water and Ice is a composition for string quartet and video that evolved out of his large-scale multimedia work Sinfonia Antarctica: an exploration of the composition of ice and water, and our relationship to the vanishing environment of the arctic poles. DJ Spooky created The Book of Ice based on his travels to the poles.

All of the electronic sounds are generated by interpretations of either algorithms that mirror the geometry in ice crystals or the math of climate change data...."


Hier gehts zum Album...


Viel Spass beim Reinhören.
DeReOS Grid - http://dereos.org
Zitieren
#37
Ui,klasse. Danke für die interessanten Links,Ly.Smile
Zitieren
#38
Büdde... Shy
DeReOS Grid - http://dereos.org
Zitieren
#39
Hallo Ly ;D

Nicht böse sein, aber bitte die Bilder nicht von den Webseiten zu uns verlinken. Es geht hier nicht um das Copyright, sondern darum das sie noch in Jahre vorhanden sind.

Man könnte nun sagen, das wäre sie bei Bild Upload Services zu 100% sicher. Aber denoch sieht das besser aus, als wenn sie direkt von der Webseite verlinkt werden.
Tschöö

Bogus | PinguinsReisen.de
Zitieren
#40
Bei normalen Beiträgen wo man irgendein Bild aus dem Netz nimmt und was eigenes dazu schreibt stimme ich dir voll und ganz zu. Hab auch überlegt wie ich das mache und die Bilder deswegen direkt aus der Quelle verlinkt. Damit nicht irgendwann ein rotes X da steht.

Hier wäre die Musik dann auch nicht mehr verhanden wenn die Bilder weg sind... Wink Denn sowohl die verlinkten Alben als auch die Bilder sind von Jamendo.
DeReOS Grid - http://dereos.org
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Audio Quellen für Hintergrundsmusik der Region Leora Jacobus 5 275 16.08.2017, 19:08
Letzter Beitrag: Mareta Dagostino

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste