Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
"Dorenas World" goes "ArribaSim"
#21
@Bogus richtig gut überquerbare Sim-Grenzen will ich auch realisieren, braucht nur seine Zeit
Die ganze Welt ist ein Irrenhaus und wir sind nur die Kandidaten  ;)
Zitieren
#22
ja schon ok .. wollte nur das austesten, weil die Damen hier so davon geschwärmt haben .. hab mir schon gedacht, das sie noch wie sonst sind ..
Tschöö

Bogus | PinguinsReisen.de
Zitieren
#23
Nein,.im Gegensatz zu vorher spüre ich nur noch einen leichten Ruck. Tut mir leid wenn du letzte Nacht schlecht geschlafen hast,Bogus.Big Grin
Zitieren
#24
Ich hab schlecht geschlafen ? nö, hab geschlafen wie ein Baby *gg
Tschöö

Bogus | PinguinsReisen.de
Zitieren
#25
Aaaalso - 'mal kurz zusammengefasst, ob ich das jetzt über die Threads hin richtig verstanden habe:
- ArribaSim ist quasi ein ausgedünntes Derivat von der OpenSimulator Software, basierend auf dem 0.8 Entwicklerstand?
- Freaky ist einer von Zweien, die sich diesem Projekt angenommen haben?
- Es ist kein "original" Projekt, will heißen weder Freaky noch sein Kompagnon sind oder waren Core Entwickler?
- Arriba Sim ist kompatibel zum offiziellem OpenSimulator, sprich es wäre möglich, eine Testsim mit Arriba in einem "normalen" OpenSim Grid aufzusetzen?

Fragen über Fragen ... Smile
Zitieren
#26
Zitat:- ArribaSim ist quasi ein ausgedünntes Derivat von der OpenSimulator Software, basierend auf dem 0.8 Entwicklerstand?
Jap und auch schon einige Fehler bereinigt.

Zitat:- Freaky ist einer von Zweien, die sich diesem Projekt angenommen haben?
Er macht es alleine...

Zitat:- Es ist kein "original" Projekt, will heißen weder Freaky noch sein Kompagnon sind oder waren Core Entwickler?
Nö^^

Zitat:- Arriba Sim ist kompatibel zum offiziellem OpenSimulator, sprich es wäre möglich, eine Testsim mit Arriba in einem "normalen" OpenSim Grid aufzusetzen?
Klar, sonst hätte ich keine zwei Testregionen im Grid.Wink

Einen wunderschönen Tag.
DorenaSmile
Zitieren
#27
Gut übersetzt, Gama! Wink

"Ausgedünnt" könnte vielleicht falsch verstanden werden, es wird unnützer Code entfernt bzw. Fehler ausgemistet. Aus Sicht eines Regionenservers ist Arriba kompatibel zu OpenSim, man kann (im Gegensatz zu beispielsweise Aurora) problemlos einen Arriba-Server an die gängigen OpenSim Grids anschließen, meiner läuft jetzt auch mit Arriba.

Da Freaky allerdings im Gegensatz zum Core-Team den Schwerpunkt auf Fehlerbehebung und Aufräumen setzt im Gegensatz zur Implementation neuer Features, werden vermutlich zukünftige neue Features des Core-Teams nur mit Verzögerung ins Arriba gebracht werden.

--------------------------

Auf lange Sicht könnte das natürlich auseinander laufen. Lena und einige andere im Hypergrid (auch ich) träumen von dezentralen Strukturen, wo nicht mehr alle Assets sich auf einem einzigen Gridserver tummeln. Nur dann könnte OpenSim die magische Grenze von einigen Terabytes bzw. einigen tausend Usern pro Grid überschreiten. Das wäre die Auflösung technisch zentralistischer Grids, man würde sich "nur noch" im sozialen Sinne zu Grids zusammenschließen, wie bei Internetportalen. (Man teilt sich in einem derartigen Grid sozusagen die gleiche Map und bildet Nachbarschaften.) Aber das ist noch ein Zukunftstraum, und würde auch die Mitarbeit von Viewer-Entwicklern erfordern. Es würde die Kompatibilität zu SL brechen.
Hyperweb.eu => Server-Tutorial für Linux mit OpenSim, OpenSim Arriba compiliert und für Metropolis konfiguriert!
Zitieren
#28
Nachdem die letzten Tage die Physik mitunter die Testregionen zum wackeln,rummsen brachte, gibt es seid fünf Stunden ein neues Update von Freaky.Smile
Hier findet ihr immer den aktuellen Stand:
https://github.com/ft-/arribasim-dev

Edit:
Die Zusammenarbeit mit Freaky ist klasse. Ich schicke ihm die Logs,..er reproduziert die Fehler und macht sich an die Arbeit.SmileHeart
Zitieren
#29
Ja, ausgedünnt im Sinne von Fehlern und toten Quelltext entfernen, das meinte ich Smile

Genau da sehe ich auch (eventuell) ein Problem Mareta, dass es unter Umständen dann, sogar in naher Zukunft "abgehängt" wird und / oder sich in eine andere Richtung entwickelt. So wie es mit Aurora der Fall dann war, zuerst hochmotiviert, keine Frage, nur dann, naja, der Rest ist bekannt.

Soll keineswegs eine Wertung von ArribaSim sein, steht mir gar nicht zu, dafür hab' ich viel zu wenig Einblick in das Projekt, nur eine kleine Sorge, die bei mir im Hinterkopf dann mitschwingt.

Nichts desto Trotz werde ich das dann 'mal testen, so überschwenglich wie ihr davon schwärmt Wink
Und Stillstand auf einem technischem Status Quo muss auch nicht immer ein Nachteil sein, nicht jede Neuerung ist auch wirklich immer ein Segen ...
Zitieren
#30
Das was ich als Anforderung erfasst habe ist definitiv Unterstützung für das Robust-Protokoll. Egal was nun im Source Code passiert, Robust-Konnektivität ist gesetzt.

Die Entscheidung das Robust Protokoll im Aurora Sim zu entfernen war zwar in technischer Hinsicht gemäss Schlussfolgerung nachvollziehbar. Allerdings gibt es dadurch ein Akzeptanz-Problem und aus diesem Grunde war diese auch gleichermassen fehlerhaft.

Fazit
Daher bleibt das Robust-Protokoll im Rahmen des Arriba-Projekts verfügbar.
Dieses unabhängig davon welche Meinung ich über die OpenSim Devs nun habe.

Zitat:Und Stillstand auf einem technischem Status Quo muss auch nicht immer ein Nachteil sein, nicht jede Neuerung ist auch wirklich immer ein Segen ...
Wenn es nur dieses wäre, einige der kürzlichen Änderungen der OpenSim Devs zeigen leider sogar zum Teil eine Verschlechterung.
Die ganze Welt ist ein Irrenhaus und wir sind nur die Kandidaten  ;)
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wechsel von OpenSIM auf ArribaSIM Pharcide 2 1.099 12.06.2016, 12:02
Letzter Beitrag: Luka Lin
  Projekt ArribaSim bei Github Bogus Curry 0 2.331 16.05.2014, 01:57
Letzter Beitrag: Bogus Curry

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste