Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kaffeetratsch-Ecke
#1
Gibt es spannende Tageserlebnisse oder spontane Geistesblitze, die einen eigenen Forenthread nicht wert sind? Hier ist die Sofa-Ecke! Angel
.
.

.
.
Meine Webseite habe ich bisher manuell in HTML reingeklopft, was ab einer gewissen Seitenzahl (und auch noch zweisprachig) zunehmend nervt! Alleine das Inhaltsverzeichnis in der linken Auswahlleiste überall konsistent zu halten ist ein Graus, Copypasten bis der Arzt kommt!

So versuchte ich mich zuerst 4 Tage damit, Wordpress umzubiegen. Das zweite ausprobierte Sprachen-Plugin funktionierte leidlich, aber ohne CMS-Plugin war die Verwaltung nahezu unmöglich und mit Plugin grenzwertig. Immerhin eine lange Tabelle mit allen Beiträgen. Den Todesstoß für das Projekt machte aber der Bedienaufwand, am Ende jeden einzelnen Beitrag isoliert stehen zu haben mit Link in die Leiste. Wordpress ist halt doch sehr für Blogs optimiert, also lange Stränge von Beitragsketten nach Chronologie.

Die letzten Tage versuche ich mich nun daran, "Mediawiki" zu einem Homepage-Basteltool umzubiegen. Die aktuelle Lage:
- Es sieht für anonyme Besucher funktional schon aus wie eine Webseite und nicht wie ein Wiki.
- Die Sprachenumschaltung geht noch nicht richtig, da muss ich leider noch was in den Quellcode eingreifen, was bei Updates natürlich recht lästig ist und an möglichst wenigen Stellen passieren sollte.
- Mediawiki unterscheidet zwischen der Sprache der Bedienoberfläche und der Sprache der angezeigten Beiträge. Ich möchte natürlich, dass mit einer Sprachumschaltung alle sichtbaren Texte umgeschaltet werden, und nur die Sprachen zur Auswahl stehen, in denen es auch Beiträge gibt.
- Irgendwie wie mit Kanonen auf Spatzen, aber wenn's am Ende richtig zuckt, auch egal!

Soviel zu meiner aktuellen Bude. Wink Um das Design kümmere ich mich irgendwann später, derzeit geht es nur um Funktionalität und Wartbarkeit. Für Neugierige: http://hyperweb.eu

(Witzig: Wenn man rechts oben "arabisch" auswählt, ploppt alles um und wird von rechts nach links formatiert.)
Hyperweb.eu => Server-Tutorial für Linux mit OpenSim, OpenSim Arriba compiliert und für Metropolis konfiguriert!
Zitieren
#2
Habe Gestern meine neuen Stiefel entdeckt. <freu>

Hier:
http://i.dailymail.co.uk/i/pix/2014/04/0...34x353.jpg


Und hier:
http://i.dailymail.co.uk/i/pix/2014/04/0...34x362.jpg

Bessere Szenen Fotos scheint es noch nicht zugeben. Jetzt tobt in mir ein Kampf. Entweder Blender anwerfen und nähen. Was man nicht sieht wird halt improvisiert oder auf bessere Vorlagen warten <sfz> Ich hasse warten... ich will die Dinger! Big Grin
Zitieren
#3
Was passiert, wenn man einfach willkürliche Buchstaben in den Google-Translator eintippt? Big Grin

http://abload.de/img/senzanomedrko7.png
Hyperweb.eu => Server-Tutorial für Linux mit OpenSim, OpenSim Arriba compiliert und für Metropolis konfiguriert!
Zitieren
#4
Hallo Moni
Ist ja auch ein Liebes Streichel Tierchen.
Achtung es folgt eine Signatur:

Zitieren
#5
(29.06.2014, 19:02)Mareta Dagostino schrieb: So versuchte ich mich zuerst 4 Tage damit, Wordpress umzubiegen. Das zweite ausprobierte Sprachen-Plugin funktionierte leidlich, aber ohne CMS-Plugin war die Verwaltung nahezu unmöglich und mit Plugin grenzwertig.

Mehrsprachigkeit unter WP, muss man gucken.
Entweder, eine Multibude anlegen, 2 Datenbanken, Englisch / Deutsch. Funktioniert gut für kleinen Content. Theme und Pluqin Recourcen bleiben gleich, nur die Texte, Navigation usw. werden eben, getrennt geliefert.

Oder, man keult sich für jede Sprache, ein extra Template und Navigations-Konzept zusammen. Mit Wordpress kann man im Grunde, alles machen.

#Bude
Zitieren
#6
Uwe, vielen Dank dass du dir Gedanken machst. Wordpress hatte ich nicht wegen der Sprachen aufgegeben (das lief gut), sondern wegen der schlechten Bedienbarkeit. Wenn jeder Beitrag in einen eigenen Strang geschrieben wird, finde ich die Pflege der Inhalte gruselig. Wordpress ist eher geeignet für wenige Stränge mit jeweils vielen Beiträgen drin, z.B. chronologisch.

Mit Mediawiki bin ich bisher recht zufrieden. Smile Die Sprachumschaltung ist jetzt gepatcht, so dass Content und Bediensprache gleichzeitig umgeschaltet werden. Die meisten bei Webseiten unsinnigen Eingabeoptionen (Edit, Diskussion usw.) werden anonymen Usern nicht mehr angezeigt.

Aktuelle Baustellen:
1) Bei gelöschten Seiten wird noch ein Kasten mit Verschiebungslogbuch angezeigt.
2) Im Footer gehen die Sprungziele der Links nicht zu den sprachabhängigen Seiten, sondern immer in die deutsche Grundkonfiguration.
3) Bei erfolgloser Suche kommt eine Aufforderung, die fehlende Seite ins "Wiki" einzutragen. Das darf bei mir eh kein anonymer User...

Dann sollte das "CMS-Wiki" funktional rund laufen, der Rest ist ein wenig Design aufhübschen und schließlich die Inhalte reinklopfen. Wobei ich die Default-Skin "Vector" beibehalten werde, nur leicht modifiziert z.B. mit Bild in der Kopfleiste und mit Wiese umrandet.

Liebe Grüße,
Mareta
Hyperweb.eu => Server-Tutorial für Linux mit OpenSim, OpenSim Arriba compiliert und für Metropolis konfiguriert!
Zitieren
#7
Da schreibt man spät Nachts, in Wordpress einen Beitrag, wie man das System, serverseitig am besten gegen DDoS absichert ...
Da keult da doch glatt so eine DDos-Bude, zeitgleich ins System. Zufälle gibts ... Haha ...

Moin
Zitieren
#8
So langsam läuft die NPC Demo rund Smile
.. Nur so ein Terrassen Sofa wird für die Burschen zur Falle. Wenn sie darauf sitzen, kommen sie nicht mehr hoch. <sfz> Schätze es liegt an der Entfernungsbegrenzung für Kommandos, die ich als Kompromiss auf 2,5 Meter gestellt habe. Da immer vom Mittelpunkt aus gemessen wird, erreicht den NPC das Aufsteh-Kommando nicht wenn er sitzt. Werde ich wieder rausnehmen müssen...Man kann halt nicht alles haben Undecided

Webside habe ich auch schon vorbereitet http://monitill.jimdo.com/ .... Smile
Zitieren
#9
Klasse Moni.Smile
Zitieren
#10
Schön Moni das du dein Wissen mit uns teilst. Smile

Danke!
Stets findet Überraschung statt, da wo man's nicht erwartet hat.
-Wilhelm Busch-
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste