Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
SketchUp Grundlegendes und Installation
#1
Grundlegendes

Wann immer es geht macht eure Modelle in OpenSim und Second Life als Phantom und legt ein Transparentes Prim drüber.
Das spart Rechenleistung denn eine Kollision mit einem Objekt und die ganze Berechnung ist deutlich geringer als viele kleine zu berechnen.


SketchUp

Ist eine Software zur Erstellung von dreidimensionalen Modellen.
Blender ist eher für 3D Animationen vorgesehen die Modellierungsfunktionen sind dort nur sehr umständlich zu bedienen.
Bei SketchUp kann sofort mit der Arbeit begonnen werden, die Texturen werden sofort auf dem Modell angezeigt.
Bei Blender werden keine Texturen angezeigt und die Bemaßung die eine der wichtigsten Funktionen im 3D Modellbau darstellt ist nicht zu gebrauchen.
Deswegen ist Blender bei mir degradiert zu einem Konvertierungs-Programm.
Leider ist das Riggen mit SketchUp nicht mehr möglich so ist man auch hier auf andere Programme angewiesen.
SketchUp erhält seine umfangreichen Funktionen erst mit den Plugins.


SketchUp Make installieren.

SketchUp ist Privat kostenlos, auch nach der Pro Zeit hinaus können Plugins benutzt werden.
Um eine Registrierung kommt man allerdings nicht herum dazu kann man sich bei Youtube, Google oder Trimble registrieren.
Auf dem ersten blick denkt ihr bestimmt das geht ja ohne Registrierung, aber wartet ab ihr wollt später Modelle und Plugins.
SketchUp Plugins gibt es von Freeware bis hin zu vielen Euros.
Die Installation startet mit einem doppelklick und ist schnell erledigt.


Tipps Hardware:

Für SketchUp empfehle ich mindestens eine 3 Tasten Scrollmaus, diese gibt es schon für 10€ bei Amazon (ID0009A LogiLink USB Lasermaus 9€).
Quält euch nicht mit einer alten Maus herum das ist ein Verschleißteil und sollte regelmäßig ausgetauscht werden.
Die Maus matte sollte weich und auf der Unterseite Gummiert sein, dazu sollte sie möglichst schwer sein
(Speedlink Notary 7€) Doppelseitiges Klebeband oder eine Antirutschmatte hilft da auch.
Wenn ihr zu viel Geld habt könnt ihr auch mal nach einer 3D Maus schauen die fangen so um 100€ an.
Wem das zu teuer ist kann ja mal versuchen einen Joystick zunehmen.
Download und Infos: http://atzitznet.no-ip.org/Joy2Mouse3/help.html
Hier noch eine Liste von 3D Space Mäuse.
http://spacemice.org/index.php?title=Gallery


Download

alle SketchUp Versionen:
http://www.sketchup.com/de/download/all?...in&osv=6.2

SketchUp Nutzerhandbuch Deutsch.
http://help.sketchup.com/de/article/116174


Kompatibilität

SketchUp hält sich auch nicht ganz an die üblichen Konventionen.
So ist die Linke Maustaste auswählen und die Rechte zwar Menü aber die Mittlere ist nicht verschieben
sondern drehen.Bildschirm verschieben kann man nur durch festhalten der Umschalttaste und der Mittleren Maustaste.
Wer schon einmal mit Gimp oder Paint.net gearbeitet hat wird sich schnell zurecht finden.
Klar im vor teil sind Leute die DTP fähige Programme wie MS-Office, LibreOffice, OpenOffice etc.
kennen denn das verhält sich eigentlich genau so nur kommt mit der Mittleren Maustaste die dritte Dimension hinzu.
Kleines Beispiel drückt die Mittlere Maustaste und haltet sie fest nun bewegt die Maus.
Ihr seht nun wie sich die 2Dimensionale Figur bewegt.
Dies ist nicht anders als das Bildobjekt in eurer Textverarbeitung nur könnt ihr das jetzt von der Seite und von Hinten sehen.
[Bild: attachment.php?aid=2586]


Zitieren
#2
Oh, Oh, Wo soll ich da anfangen.....
Also Blender kann natürlich Texturen anzeigen! (Ezry hat ja schon was dazu geschrieben). Das Ding kann sogar verschiedene Formen von Texturen anzeigen.
Im „Texture“ Modus zeigt es was beim Unwrap zugewiesen wurde und bei „Material“ zeigt es was bei Material -Texture (meist der nächste Schritt mach Unwrap) zugewiesen wurde u. bei „Rendered“ wird das ganze auch noch GPU-gerendert.

Maße? Kein Problem! Auf „Scene“ - Reiter gehen und „Metric“ anstellen.
Willst du die Maße deiner Flächen sehen? Taste „n“ oder das Kreuzchen im Arbeitsfenster. Unter „Edge Info“ findest du alles was das Konstrukteurherz begehrt! Nur mit einem waschechten CAD Programm geht’s noch ausführlicher.
   
Vielleicht solltest du dich besser selbst erstmal etwas schlau machen.... Ist nicht bös gemeint Wink
Zitieren
#3
Ja siehst du.
Du sprichst hier Denglisch das begreift doch kaum einer.
Du hast nicht einmal die Deutsche Benutzeroberfläche.
Englische Anleitungen oder welche in Denglisch kann ich nicht gebrauchen.
Überlege mal wie lange du gebraucht hast bis du das wusstest wo und wie das geht.
Bei ShetchUp ist das Standard und du kannst sofort loslegen.
SketchUp mit doppelklick installieren und es ist sofort betriebsbereit in Deutsch.

Und das ist nicht böse gemeint!
[Bild: attachment.php?aid=2586]


Zitieren
#4
Ihr wollt jetzt aber keinen Streit Deutsch gegen Englisch ausfechten, oder?

(Mein Windows ist italienisch, entsprechend habe ich fast alle Software auf Italienisch installiert. Und Programme, für deren Benutzung ich Anleitungen aus dem Web brauche, installiere ich auf Englisch ... einfach, weil es dafür mehr Anleitungen gibt und ich keine Lust auf Menüpunkte-Raten habe. Alles eine Frage der persönlichen Vorliebe und kein Grund, Leute zu bashen.)

Liebe Grüße,
Mareta
Hyperweb.eu => Server-Tutorial für Linux mit OpenSim, OpenSim Arriba compiliert und für Metropolis konfiguriert!
Zitieren
#5
Huhu

Also ich finde jedes Programm hat seine Vor und Nachteile,ich habe extra in Blenderforum reingeschrieben. Ich bin auch der Meinung besser auf English installieren, weil die meisten Anleitungen in English sind, ich finde, Bogus hat es schon richtig gemacht fuer jedes Programm sein Unterforum, so kann jeder fuer sich entscheiden was er/sie lieber nimmt.
Viel Spass fuer jeden in seinem ProgrammWink)

Wie Meine Vorrednerin Moni schon sagte, Man muss erstmal tiefer einsteigen um wirklich zu beurteilen was besser ist, wo ich sogar sag das Bessere gibbet eh netWink.

Mareta hat recht ne Diskussion darueber ob English Denglish oder Deutsch in dem Programmforum ist doof,dafuer sind die Threads zu schadeWink

lg
Ezry
Nichts im Leben ist ein Muss!!!!!!!!!!!..............Alles ein Kann!!!!!


http://angels-world.selfhost.eu:8002
Zitieren
#6
Je mehr Werkzeuge vorgestellt werden, desto besser, das erhöht einfach die Auswahl und die Menschen und ihre Ansprüche sind verschieden. Der eine kommt mit diesem der andere mit jenem besser zurecht. Ich arbeite inner Firma mit Fotoshop und privat mit Gimp und finde persönlich, das die Gimp-Arbeitsoberfläche im Vergleich mit Fotoshop fast schon intuitiv zu bedienen ist... Im Vergleich der Möglichkeiten nehmen sich die Programme net viel, aber wie bei einem Profiprogramm zu erwarten, arbeitet Fotoshopfilter wesentlich feiner, was sich aber erst bei hoher Auflösung bemerkbar macht, die ich für meinen Privatkrempel net brauche....
Zu Blender: Blender ist meiner Meinung nach mit den letzten beiden Versionen wesentlich "griffiger" und bedienerfreundlicher geworden. Für Leute wie mich, die das Arbeiten nach Tuts hassen, eine Offenbarung. Endlich finde selbst ich mal die Werkzeuge, die ich brauche.
Und zur Sprache: Für ein Omilein wie mich ist erstma egal, ob da Catmull smooth, Katzemüll oder waddebäuschchenweich steht, da gilt: Versuch macht Kluch...
Pubertät is nix gegen das, was einem im Alter widerfährt!


dorenas-world.de:8002:bella klara
Zitieren
#7
SketchUp gibt es in vielen Sprachen.

Beispiel:

English
Deutsch
Espanol
Francais
Italiano
Portugues
und so weiter.

Sprachen können in SketchUp nicht gemischt werden,
sondern brauchen eine eigene Installation pro Sprache.

Verschiedene Versionen und Sprachen lassen sich nebeneinander installieren.
Bitte nicht in das gleiche Verzeichnis installieren.



Photoshop Filter in Gimp.

Da könnte ich auch noch einiges drüber schreiben.
Es gibt Plugins die es ermöglichen Photoshop Plugins in Gimp zu nutzen.

Hier das derzeit bekannteste:

PSPI
http://www.chip.de/downloads/PSPI-fuer-G...03068.html

Ich persönlich hatte immer das Plugin 8bf genommen aber das gibt es nicht mehr.
Ich hatte auch mal 400 Freie Photoshop Filter für Gimp angeboten,
aber wegen allgemeinen Desinteresses wieder gelöscht.

Bitte beachten.

Ich möchte euch noch einmal darauf aufmerksam machen,
das jedes unnütze Plugin das Hauptprogramm verlangsamt.

Dies trifft auf alle Programme zu und ist nicht SketchUp spezifisch.

Schnell holt man sich mit Paketen so viele Plugins in das Haus,
das man nicht mehr flüssig Arbeiten kann.

Siehe „Paint.NET Megalo Effects Plugin Pack“
601 Filter davon braucht man 90% gar nicht.

Es verwirrt nur und die suche selbst nach bekannten wird stressig.

Ich möchte euch aufrufen, wenn ihr ein tolles Plugin kennt stellt das doch hier im Forum vor.
[Bild: attachment.php?aid=2586]


Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Best Plugins For SketchUp 2017/2018 Manfred Aabye 3 245 27.10.2017, 11:52
Letzter Beitrag: Manfred Aabye
  Wie baue ich mit Sketchup ein EventStand ? dmxslade 25 3.939 03.03.2017, 11:46
Letzter Beitrag: Manfred Aabye
  SketchUp Make 2017 M2 Manfred Aabye 0 537 23.02.2017, 18:51
Letzter Beitrag: Manfred Aabye
Brick Terrain Spielereien mit SketchUp Manfred Aabye 2 2.050 02.09.2015, 12:35
Letzter Beitrag: Manfred Aabye
  Mit SketchUp Bauen Manfred Aabye 1 1.920 08.06.2015, 23:04
Letzter Beitrag: Manfred Aabye

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste