Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fundsache Terrain Party, die reale Welt als Heightmap
#11
Huhu Ezry,

ich glaube, du hast meinen Beitrag nicht richtig verstanden. Sorry, der war vielleicht zu knapp formuliert. Im Prinzip ist es egal, ob beim Import nach OpenSim die Höhen übereinstimmen oder nicht: Du kannst mit den oben angegebenen drei Konsolenbefehlen inworld das Land zurechtziehen, bis es passt.

Wenn du ein Terrain aus den Satellitendaten generieren lässt, hast du aber (bei der größten Auflösung des Tools) nur einen Datenpunkt alle ca. 25 Meter. Deshalb muss die Landkachel erst mal um den passenden Faktor vergrößert werden, was die Sache sehr ungenau macht: Auf eine Standardregion kommen nur ca. 100 gemessene Höhenwerte, der Rest ist dann vom Malprogramm (Gimp, ...) intrapoliert.

Schönere Landkacheln bekommt man, wenn die Landschaft einfach entsprechend vrkleinert übernommen wird, also einfach 256x256 Datenpunkte; auch wenn das in Natur über 6 km Kantenlänge wären. Solange inworld nicht eine RL Landschaft nachgebaut werden soll, ist es ja egal.

Zur Höhe: Wenn du nicht inworld nachbessern willst (s.o.), dann gilt auf einer Region mit Defaulteinstellungen für einen Import per PNG, BMP:
- 256 Graustufen ergeben 128 m maximale Höhe.
- 0 ist 20 m unter dem Merresspiegel.
- 40 ist auf dem Meeresspiegel.
- 256 ist 108 m über dem Meeresspiegel.
Solange du den Befehl "terrain multiply" noch nicht eingesetzt hast, gilt also 1/2 Meter Höhe pro Graustufe beginnend 20 m unter dem Meer.

Liebe Grüße,
Mareta
Hyperweb.eu => Server-Tutorial für Linux mit OpenSim, OpenSim Arriba compiliert und für Metropolis konfiguriert!
[-] The following 1 user says Thank You to Mareta Dagostino for this post:
  • Bogus Curry
Zitieren
#12
Huhu

thx, ich versuchs mal damit demnaechst, ich moechte naemlich schon den realausschnit auch benutzenWink  oder sagen wir mal so, selbst wenn ich selbst eine Landschhaft gestalte moechte ich die auch als Meshobject erstellen, warum, weil das die einzige moeglichkeit ist um Hoehlen und aehnliches zu bauen ohne das die Landschaft unmoeglich aussieht.

heisst also im Prinzip, ich erstelle mir ein Terrainabbild    mit Terrain Save  xxxxx.png

danach erstelle ich eine flaeche in Blender die ich natuerlich entsprechend unterteile, nutze den Displacemodifier, und danach versuch ich es hochzuladen, was auch meistens geht, solange ich ne gewisse unterteilung nicht ueberschreite, aber lege ich das dann auf die Sim ist ja schliesslich 256x256 und die alte simhoehe ist an der hoechsten stelle 64 meter. dann stimmt es trotz der genauen massangabe nicht. selbst wenn ich es dann in der hoehe hochziehe, es passt einfach nicht.

Das ist mein eigentliches ProblemWink weiss natuerlich nicht ob das vieleicht auch mit den Graustufenproblem zu tun hat, bisher jedenfalls klappt es immer nur in Teilen wie ich es moechte


lg
Ezry
Nichts im Leben ist ein Muss!!!!!!!!!!!..............Alles ein Kann!!!!!


http://angels-world.selfhost.eu:8002
Zitieren
#13
OK, alles was ich schrieb, gilt natürlich nur für das Terrain, wie es als Terrain von OpenSim zur Verfügung gestellt wird. Wenn Du eine Landschaftsform als Mesh baust, sollte sie eigentlich nicht beim Import verzerrt werden. Meine Meshes (keine Landschaften, sondern Häuser, Truhen, Fässer usw.) wurden beim Import nie verzerrt. Was in Blender 10x5x4 Meter war, kam zumindest mit den gleichen relativen Proportionen an. Die absolute Größe war mir da zugegebenermaßen egal, weil ich das inworld dann soweit verkleinert habe, bis es passte. (Deshalb kann keinen Umrechnungsfaktor zwischen 1m Blender und 1m OpenSim liefern.)
Hyperweb.eu => Server-Tutorial für Linux mit OpenSim, OpenSim Arriba compiliert und für Metropolis konfiguriert!
Zitieren
#14
Huhu

Japp bei Gebaeuden klappt das alles wunderbar, bei den Landschaften macht er da mehr Probleme, aber er laed die nur nicht 1 zu 1 hoch, die sind nicht verzerrt, wenn du es inworld dann auf das normale Mass vergroesserst, dann ist die Landschaftsgroesse als solche richtig, passt aber net genau auf die Sim wie es passiert wenn du das abbild selber hochlaeds, es stimmt nur ungefaehr,daher muss ich nachdem umbau zum Mesh die ganze Sim neu bebauen, also alle Gebaeude und aehnliches hochziehen oder runterziehen, woran das liegt weiss warscheinlich keinerWink

Aber vieleicht ist es auch einfach ein Umrechnungfehler der graustufen von Blender, denn das oriiginalabbild der Sim, wird immer original hergestellt, solange man die LAndschaft nicht als Mesh bautWink denke mal irgendwann entdecke ich den grund, muss da nur weiter experimentierenWink) aber irgendwie hat das nichts mehr mit terrain Party zu tun, also zurueck zum themaWink

lg
Ezry
Nichts im Leben ist ein Muss!!!!!!!!!!!..............Alles ein Kann!!!!!


http://angels-world.selfhost.eu:8002
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste