Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kosmetik-Studio
#1
Rainbow 
Da ich grad dabei bin, ein paar neue Makeup-Tattoos zu machen, bin ich auf die Idee gekommen, einen "Lippenstift" zum Selbsteinfärben zu machen, da sich Tattoos ja einfärben lassen.
Grau als Grundfarbe hab ich festgestellt ist dabei nicht gerade der "Burner" vom Ergebnis her, ich werde das mal weiter testen. Desgleichen könnte man dann auch Lidschatten und Fingernägel und so weiter zum Selbsteinfärben machen. Dann steht dem stets perfekt geschminkten Avatar nichts mehr im Wege.
Noch nicht getestet hab ich, ob sich verschiedene Kopftattoos übereinander legen lassen. Hat da jemand Erfahrung mit?
Pubertät is nix gegen das, was einem im Alter widerfährt!


dorenas-world.de:8002:bella klara
Zitieren
#2
weiss machen und mit einer Vorgabefarbe testen.

Gruss Freaky
Die ganze Welt ist ein Irrenhaus und wir sind nur die Kandidaten  ;)
Zitieren
#3
naja, weiss is auch net die Lösung Big Grin
da hast dann Farb ohne jede Struktur, lach, ich denke, bei den Lippen eher an einen Hautgrundton.... oder was transparentes wie bei Lidschatten , werd ma testen...
Pubertät is nix gegen das, was einem im Alter widerfährt!


dorenas-world.de:8002:bella klara
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste