Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Snap! - die Blockprogrammiersprache
#1
Hallo zusammen ;D

Hab beim durchstöbern im Internet, mal wieder nach dem Projekt Scratch geschaut. Scratch ist Programmiersprache extra für Kinder, die gerne programmieren lernen wollen. Seit kurzem ist ne 2.0er draussen, die basiert auf Flash. Die Entwickler haben das Problem halt in der Vergangenheit und bei der jetzigen Version, das diese nicht auf den Smartphones, weder unter IOS noch unter Android ausführbar sind. Daher haben sich zwei Entwickler zusammengetan und entwickeln eine neue Blocksprache, die sich Snap nennt. Eigentlich ist diese nicht so neu, sie ist eher eine Weiterentwicklung von BYOB. Snap basiert nun auf Javascript, als unterbau wird Morphic.js genommen und Morphic.js ist OpenSource, daher kann man den Quellcode von Github runterladen und mitentwickeln, wenn man mag.

Warum ist das ganze schreibe, ganz einfach, es gab mal ein projekt was auf Scratch basierte, damit konnte man LSL Scripts erstellen. Wäre natürlich super, wenn man Snap in OpenSim einbinden könnte.

Jedenfalls finde ich das ganze sehr intressant und man lernt gleichzeitig auch noch das Programmieren ;D
[-] The following 1 user says Thank You to Bogus Curry for this post:
  • Zabl
Zitieren
#2
Hallo Bogus,
das ist ja ein nettes Spielzeug das Du uns da zeigst. Da habe ich mich sofort festgefressen dran. Programmieren wird dabei aber keiner lernen. Aber die einzelnen Schritte, sowie ein Aufbau eines einfachen Programms sind damit sicher zu lernen. Schön ist es dabei auch das es alles in deutsch gibt. Nicht nur das Programm, nein auch Anleitungen und Forum.
Unklar ist mir noch was nun Snap und was Scratch ist. So wie ich es sehe haben sich beide zusammen getan. Kann man das dann unter iOS oder Android verwenden?
Danke Dir für den Tip
Zabl
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dumme ist.
[-] The following 1 user says Thank You to Zabl for this post:
  • Bogus Curry
Zitieren
#3
Hallo Zabl ;D

Soweit ich das verstanden hab, basiert ja Scratch auf Flash und Snap auf JavaScript. Das sind zwei unabhängige Projekte, also ist Snap praktisch gesehen eine weiterentwicklung von Scratch. Scratch war vor jahren mal sehr beliebt bei den Schulen in den USA, jedenfalls habe ich da einige Beiträge dazu gelesen. Ist aber schon einige Jährchen her, durch die Mobilen Geräte hat Scratch ja den Nachteil, das es auf Flash basiert, das es nicht auf IOS und Android läuft, da beide System Flash nicht mehr unterstützen. Daher ist wohl auch Snap entstanden, Snap ist widerum eine Weiterentwicklung des Projekt BYOB, da BYOB in den Staaten sowas wie bring ein Bier mit, heisst. Der Slogan kommt von der PartyEvents, wo man sich dann selbst das Bier mitbringen soll oder so.
Daher haben sich Entwickler entschieden, den Namen in Snap zu ändern.

Ok, das wirkliche Programmieren kann man nicht erlernen, damit hast schon recht. Aber man die Abläufe sich schon mal so ansehen, finde ich für Jungendliche eigentlich genau das richtige. Ist halt ne spielerische Variante.
[-] The following 1 user says Thank You to Bogus Curry for this post:
  • Zabl
Zitieren
#4
Zur Info:

https://de.wikipedia.org/wiki/Snap!_%28BYOB%29

LG Zabl
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dumme ist.
Zitieren
#5
Jup, da steht eigentlich nur das was ich auch geschrieben hab, nur halt bisschen ausführlicher *gg Oder worauf wolltest du nun hinaus ?
[-] The following 1 user says Thank You to Bogus Curry for this post:
  • Zabl
Zitieren
#6
Ja Bogus,
ganz genau, sag ja auch nix anderes, lol.
In Scratch ersteltes läßt sich auch nach Snap importieren. Klasse, oder?
Danke Dir
Zabl
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dumme ist.
Zitieren
#7
Jup, finde ich auch klasse ;D

Erst recht, weil die Programme OpenSource ist ;D
Zitieren
#8
Hier noch ein Tutorial, da kann man schon mal schauen wie es geht und um was es eigentlich geht.

https://www.youtube.com/watch?v=qrits8nDWzE
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dumme ist.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste