Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kommunikationswerkzeuge
#31
(23.06.2016, 06:53)Anachron schrieb: ... aber dann kommen plötzlich irgendwelche eigentlich unbeteiligten Leute aus dem Gebüsch und meinen das Problem dadurch lösen zu können, dass sie die "verfeindeten" Parteien ohne deren Wissen "an einen Tisch bringen" wollen. War klar, dass das in einer heillosen Streiterei enden musste ...

Es ist nicht so, dass die streitenden Parteien die Unbeteiligten da hineinziehen, sondern die "Unbeteiligten" haben diese Runde des Streits erst ausgelöst.

Vermutlich um sich dann mit einer Tüte Popcorn vor den Bildschirm zu setzen und zuzusehen, wie wir uns hier die Köpfe einschlagen.
Warum fühlen sich von diesem Satz, den ich da geäussert habe, eigentlich alle angesprochen, die garnicht gemeint waren ... ich habe das doch weiter oben schonmal klargestellt, wen ich mit dieser Äusserung gemeint hatte.

Nochmal : Es war nicht Akira, es war nicht Sylvia, und es war auch nicht Arielle gemeint.
(23.06.2016, 08:44)Anachron schrieb: Vielmehr geht das in Richtung von Icelady, die die Einladung zum Montagstratsch ohne jegliche Rücksprache mit den Einladern 1:1 in den Klönschnack-Thread in VT kopiert hat.
Wer nicht weiss wohin er will, der kommt leicht woanders hin.
Zitieren
#32
Den Beitrag von Bink kann ich nur unterschreiben... Danke, dass du niedergeschrieben hast, was ich schon lange denke...

Wie einige vielleicht gemerkt haben, bin ich auch schon recht still geworden... Ich habe nur noch in unverfänglichen Posts ganz unverfängliche Antworten gepostet... Mehr nicht.
Ich glaube mittlerweile G+ ist die streitfreiere Plattform, um Infos auszutauschen. Denn Stress, Streit und Schlammschlachten muss ich bei meinem Hobby nicht haben. Das gibt es RL schon genug...

Foren sind nichts weiter als eine Plattform um Infos auszutauschen... Vergesst das bitte nicht. Und davon gibt es mehr als genug... G+, Facebook, Whats App, Twitter... Auch das solltet ihr nicht vergessen, wenn ihr euch hier zofft und den Usern das Diskussionsklima versaut.

Wünsche euch ein schönes Wochenende.

Liebe Grüsse
Ly
DeReOS Grid - http://dereos.org
Zitieren
#33
Bink, was meinst du mit Namensnennung? Das ich die Person benannt habe, die den bewussten Post in einem ebenfalls öffentlichen Forum initiiert hat? Warum sollte ich das nicht tun? Wer das war ist eine öffentlich zugängliche Tatsache, denn der bewusste Post ist ja unter diesem Namen erschienen. Jeder der in der Lage ist eine Maus sinnvoll zu bedienen, hätte den auch so rausfinden können.

Wenn man die Vertreter von zwei zerstrittenen Lagern an einen Tisch holt, kann das nur dann zu einer Einigung führen, wenn diese auch ein Gespräch wünschen. So wie das hier "angezettelt" wurde (Das Wort kam von dir, Bink), musste es in völlig unnötigem Streit enden. Beide Seiten hatten sich seit geraumer Zeit wortlos darauf verständigt sich gegenseitig zu ignorieren. Jetzt wurden die Gräben sinnlos wieder aufgerissen und nun beschwert man sich über das entstandene Hick-Hack.

Und nochwas: Dieses ganze Streitgespräch findet hier im Unterforum "GridTalk-Cafe" statt, das ausdrücklich dem Off-Topic-Bereich gewidmet ist. Wer nur sachbezogene Inhalte in einem Forum sucht, muss das ja nicht lesen. Ist schon interessant, dass alle jammern, dass solche Streitgespräche ja so furchtbar wären, aber mit 'ner Tüte Popcorn am Bildschirm sitzen und auf die nächste Aktualisierung des Threads geiern, um zu lesen wie die Protagonisten sich an die Köppe gehen. Niemand wird gezwungen diesen Thread mitzulesen!
Wer nicht weiss wohin er will, der kommt leicht woanders hin.
Zitieren
#34
Bink:
Zitat:Es ist im übrigen schade, dass der Treff im Dereos als eine Art "Hinlocken zweier Parteien zum offenen Streitgespräch" interpretiert worden ist

Hatte ja auch etwas die Hoffnung, das es eventuell doch was werden könnte. Aber als eine Person dann nachdem der Abend bereits friedlichere Bahnen annahm mich dort öffentlich anzugreifen, nach dem Motto "du gehst allem mit dem und dem auf den Keks (bezog sich auf interne Mitteilungen, die ich schrieb), irgendwelche alte Kamellen aus der Vergangenheit rauskramte, war für mich erstmal der Ofen aus.
Zudem verlief die Diskusion eh ziemlich einseitig, da ausschliesslich "wir" im Zenit standen,..war jedenfalls mein Eindruck. Irgendwelche, auch nur andeutungsweise Zugeständnisse von der "Gegenseite", kamen nicht.
Ebenso wie auch dieser Thread wieder genau in diese Richtung rutscht, schade.

Für meine Nerven wird das allmählich auch zu viel. Weiter werde ich mich auch erstmal nicht äüssern.
Zitieren
#35
Wenn einige meinen das GridTalk zu meiden, macht es ruhig. Aber wir haben hier bestimmt nicht umsonst uns hier 6 Jahre den Buckel krumm gemacht, nur das einige wenige dann es in wenigen Wochen wieder kaputt machen zu können.

Ich hab echt keine Nerven mehr und der Dorena gehts ähnlich, immer wieder hier dieselben Diskussionen zu führen. Und warum ? Weil einige meinen, das sich zwei Personen einen Streit vor einiger Zeit gehabt haben sollen ?

Was den letzten Montag angeht .. das war nach meiner Meinung nur eine Chance für einige Dorena einen Schuss vor dem Bug zu verpassen, vielleicht so sie zum Rückzug zu bewegen, weil sie ja "das Böse" ist. Lachhaft, der Achim hat sich still gehalten, weil er genau wusste das andere für ihn in den Bresche springen würden. Das war ja auch so.
Was mich verwunder hat, das Freaky Dorena angegangen hat, das hat mich echt sehr getroffen.

Wenn ihr mal ganz in euch gehen würdet, dann würdet ihr bestimmt auch bemerken, das da jemand versucht auseinander zu treiben und dazu GridTalk noch in Verruf zu bringen. Verruf ist ein gutes Stichwort. Langsam wird es mir nämlich zu bunt.

Also hier die Warnung von mir, wenn ich bemerken sollte, das irgendjemand das GridTalk schlecht reden oder irgendeiner weise in Verruf bringen will. Der lernt mich mal von einer ganz anderen Seite kennen. Dann bin ich nicht mehr "der liebe Bogus"

Und falls .. man könnte das GridTalk ja auch einfach schliessen, wie wäre das ? Einfach mal dicht machen, denke da würden einige jubelieren, vielleicht sogar ein Fest feiern, gell Achim, ... Aber seit gewiss .. dieses wird nie geschehen .. eher wird die Hölle zu gefrieren ..

Have a nice Day ..
Tschöö

Bogus | PinguinsReisen.de
Zitieren
#36
Zitat:... Ich glaube mittlerweile G+ ist die streitfreiere Plattform, um Infos auszutauschen. ... Foren sind nichts weiter als eine Plattform um Infos auszutauschen... Vergesst das bitte nicht. Und davon gibt es mehr als genug... G+, Facebook, Whats App, Twitter...

Ich beziehe mich mal auf diesen zitierten Ausschnitt und auf den Thread-Titel "Kommunikationswerkzeuge". Seit mehreren Jahren verfolge ich ein großes Forensterben. Im anderen Themenfeld, wo ich aktiv bin, sind seit ca. einem halben Jahr die letzten von mir genutzten Foren gestorben. Mit "gestorben" meine ich nicht, dass sie abgeschaltet wurden, sondern dass seltener als einmal wöchentlich ein redaktioneller Beitrag geschrieben wird. Für das deutschsprachige SL funktioniert noch LSinfo, für OpenSim funktioniert noch Gridtalk. Ansonsten sind die anderen Foren faktisch tot. (Man beachte zum Beispiel das Metro-Forum für eine Community von weit über 1000 Residents.)

Ich hatte mal G+ probiert, habe da sogar noch einen Account rumfliegen. Aber wie soll da Kommunikation ohne Grüppchenbildung funktionieren? Grüppchenbildung in Foren wird angemeckert, und als Grund genannt weniger zu schreiben. Wenn ich aber ohne das Bilden von "Freundeskreisen" irgendwo in G+ was reinschreibe, dann vegetiert das genauso frei und unbeachtet im Web herum als würde ich es in einen eigenen Blog schreiben.

Ist die Zukunft des Internets wirklich, dass wir alle unsere Privatleben in den Datenbanken von Großkonzernen auskippen, uns ggf. noch RL identifizieren (Handynummer bei WhatsApp) und unsere gesamten RL Bekanntschaften in den Tools offenlegen? Damals in der Schule war es noch tabu, auch nur Beziehungsdiagramme der eigenen Schulklasse zu erfassen und offenzulegen.

Der oder die letzte macht das Licht aus. Wenn die letzten Foren sterben, stirbt für mich aber vermutlich auch OpenSim, da ich bisher keine andere Plattform gefunden habe und nicht jeden Abend inworld suchen gehen kann, ob in irgendeiner Chatrunde gerade was Relevantes besprochen wird.

Eure frustrierte Mareta
Hyperweb.eu => Server-Tutorial für Linux mit OpenSim.
Zitieren
#37
Schön geschrieben Mareta ;D

Aber solange Dorena hier als "Das Böse" angesehen wird, solange wird hier keine Ruhe herschen. Einige wenige wollen wohl sie zum Rückzug aus GridTalk oder gar ganz aus OpenSim zwingen. Und das mit Mitteln, die nicht nur unfair sind, sondern auch sehr unter der Gürtellinie.

Ich persönlich stehe zu Dorena, komme was da wolle. Da könnt ihr euch meinetwegen auf den Kopf stellen oder sonst irgendwie was machen.

So ab nun werde ich meinen Urlaub geniessen ;D

Ach für die Mitlese, stellte ich mal ein Kumme Popcorn hin und für die Raucher ein Aschenbecher .. lol Gell Spike, damit deine Asche nicht vor Leichtsinn noch auf den Boden fällt .. gibt ja nur löcher ..
Tschöö

Bogus | PinguinsReisen.de
Zitieren
#38
Ich finde es auch zum Kotzen, dass Foren sterben... Da stimme ich Mareta vollkommen zu... Aber wenn die letzen Foren zu Schlachtfeldern mutieren, dann vergeht mir die Lust da noch aktiv zu sein... Und das kotzt mich wirklich an. Ich finde Foren als Kommnuikationsplattform echt genial... Schade, dass die letzten Überlebenden sich jetzt selbst aus dem Rennen schiessen.

Kann dieses ganze SCHEISSTHEMA nicht mal in die Tonne getreten werden????? Es reicht langsam...

Ignoriert Achim einfach und alles was er macht... Genauso sollte Achim alles ignorieren, was Dore und Co machen... Jeder macht sein Ding Und Ruhe ist. Die User suchen sich schon aus, wo sie aktiv werden... Da bringt auch nix dagegen zu wettern, oder die Brechstange anzusetzen... Damit vergrätzt man die letzen Aktiven eher noch, wie man ja langsam sieht.

Wäre echt schön, wenn endlich "Ruhe im Puff" ist!!! Und zwar nicht nur in den Foren, sondern auch Inworld und RL...

Eine megafrustrierte Ly

Achja, trotzdem noch ein schönes Wochenende an die, die es haben wollen...


Edit: "Ruhe im Puff" in Anführungszeichen gesetzt... Weil Redewendung und nicht auf Forum bezogen sondern generell.
DeReOS Grid - http://dereos.org
Zitieren
#39
Zitat:Wäre echt schön, wenn endlich Ruhe im Puff ist!!! Und zwar nicht nur in den Foren, sondern auch Inworld und RL...

GridTalk ist also ein Puff ? hmmm ..

Have a nice day ..
Tschöö

Bogus | PinguinsReisen.de
Zitieren
#40
Hallo Bogus

zehn mal tief durchatmen, den Beitrag von Ly noch mal lesen, dann wirst du feststellen das es so nicht gemeint ist. 5 Minuten Augen schliessen und diesen unsäglichen Unsinn beenden, den thread schliessen, am besten verbrennen. Je mehr hier geschrieben wird, desto bizarrer und immer schlimmer wird es. Alle reden aneinander vorbei interpretieren irgendetwas hinein, das kann nur noch schlimmer werden.

Gruesse

diese Signatur ist in deinem Land nicht verfügbar :-P
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste