Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mir kommt das Kotzen
#31
Zitat:@Dorena und Luka entspannt euch!

Keine ganze Generation, sondern eine staatlich alimentierte dauerpubertierende Alt68er – Achtung jetzt kommts – Bewegung. Berufsdemonstranten wie Roth und Beck. [Bild: wink.gif]

Und das ist auch keine Beleidigung sondern eine ernstzunehmende Prognose. Ich sehe das bildlich vor mir, Claudia hält betroffen ihre Warze in die Kamera und stammelt (ihre Zähne liegen noch auf dem Küchentisch vom Wohnheim „Sanfter Abgang“) irgend was von vertriebenen Borkenkäfern, wobei sie vor lauter Kopfschütteln fast mit dem Rollator umkippt. Beck der sich neben ihr an seinem pinken Rollator klammert, zickt seinen Pfleger an, ihm noch einen Stein zum werfen zu suchen….... Das wird so kommen! Ganz bestimmt!

Und wo bleben bei deinen humoristischen Äusserungen deine Freunde von der CDU/CSU, Moni??
#32
Huhu Dorena, da bin ich absolut schmerzfrei Wink

Bitte schön, die Aufmaschierer für Rääächt und Ordnung:
http://www.stupidedia.org/stupi/Alternat...eutschland
Am besten gefällt mir Kapitel: Sozial- u. Steuerpolitik. Richtig schön gehässig Smile

Dann natürlich noch Gelegenheitsbespaßer Seehofer. Einmal im Monat Brüllen reicht
http://www.stupidedia.org/stupi/CSU

und natürlich der Fanclub der Horrorclown Raute
http://www.stupidedia.org/stupi/CDU
Klasse geschrieben! Smile
Degolburg:
24h online und ca. 10 % fertig
Taxi: 85.214.150.139:9000:Degolburg
#33
@Moni: Was hat nun die Alt68er mit Trump zutun und überhaupt mit dem Thema von der Contessa ?

Gar nichts ....

Daher bitte zurück zum Thema ;D
Tschöö

Bogus | PinguinsReisen.de
#34
@Bogus, weil es nachgefragt wurde. Wink

Zurück zum Thema. Ich schreibe normaler Weise auch nicht bei Politik, weil es ein Thema ist welches die meisten (ich absolut nicht!) bitter ernst nehmen.
Aber ich wollte einfach mal einen anderen Blickwinkel aufzeigen. Zumal der Knilch sicherlich in den nächsten 3 Wochen von den Medien vom Saulus zum Paulus gemacht wird. Außerdem erschreckt es mich wenn man irgendwelche „Autobahn“ Sprüche thematisiert während die Gegenkandidatin locker flockig den dritten und letzten Weltkrieg ankündigt. Das erschreckt mich nicht nur, wenn sich der Sinn für Prioritäten inzwischen dermaßen verschoben hat, dann macht mir das richtig, richtig Angst!
Degolburg:
24h online und ca. 10 % fertig
Taxi: 85.214.150.139:9000:Degolburg
#35
Ich find ja auch, man kann die Kirche ebbes im Dorf lassen. In meiner Lebenszeit ist 1. Grabsch-Donald net der erste Vollhorst, der es ins Oval Office geschafft hat, 2. kann sich god old europe auch an die eigene Nase fassen, ich sage nur Bunga Bunga...
Und bei der Lügenfressen-Bewegung hab ich die Hoffnung net aufgegeben, dass die sich bezeiten selbst zerfleischen.
Und zu der in diesem Thread auch zu lesenden allgemeinen Politikerbeschimpfung: Politik ist ein durchaus harter Job,der vor allem auch die Fähigkeit, Kompromisse zu schließen, fordert. Das ist anstrengend und auch nervenaufreibend und alle, die sich dem aussetzen, haben meinen Respekt.
Ich glaub, das hackt! 


dorenas-world.de:8002:bella klara
#36
(11.11.2016, 18:50)DJ Luka schrieb:
(11.11.2016, 15:40)LadyContessa Barbosa schrieb: Moni ich halte es für gefährlich einem Rassisten Salon fähig zu machen und nur weil er angeblich die Punkte wie TTIP nicht machen würde zu zu jubeln. Wenn ein Rassist wie er mal richtig in Fahrt kommt ist TTIP unsere geringste Sorge. Dieser Fehler wurde schon einmal begangen. Vor 1945 hat die Sozialdemokratie in Österreich Hitler mit offenen Armen empfangen weil sie glaubten das er sie vom Austrofaschismus befreit, das Ergebnis ist uns allen denke ich bekannt. Natürlich müssen wir abwarten, natürlich sind wir nur Zaungäste in diesem Spiel. Aber eines dürfen wir nicht, unsere Augen verschliessen und sagen wird schon alles gut werden. Wachsam sein heist die Deviese. Wehret den Anfängen!

Hitler war von 1933 bis 1945 Reichskanzler, also könnten die österreichischen Sozialdemokraten ihn nur (vor) 1933 mit offenen Armen empfangen haben, bildlich gesprochen versteht sich.

Oder bezog sich deine Aussage tatsächlich auf den „Anschluss“ Österreichs im Jahre 1938?

Ja es bezog sich auf den Anschluss Österreichs. Davor hatte Österreich ja ebenfalls eine Faschistische Diktatur, den sogenannten Ständestaat oder heute auch als Austrofaschismus bezeichnet. In dieser Zeit war die Sozialdemokratie verboten und es schossen Sozialdemokraten und Ständestättler auf einander (österreichischer Bürgerkrieg). Sozialdemokraten wurden alleinig nur wegen der Tatsache das sie Funktionäre der Sozialdemokratie waren zb interniert in Gefangenlager, sozusagen eine Vorstuffe der KZ später dann im dritten Reich. Viele führende Sozialdemokraten erhoften sich dann durch den Anschluss an Deutschland ein Ende dieser schrecklichen Zeit. Heute wissen wir ja das diese Hoffnung totale Illusion war. Denn die Sozialdemokratie blieb bekanntlich verboten inkl ihrer Tochterorganisationen.
@moni: Aufstehn und für Rechte und gegen Ungerechtigkeit kämpfen ist NICHT nur eine Sache der Jungen! Ich bin nun auch schon 38 Jahre alt, aber ich werde NIE aufhöhren aufzustehn und meinen Mund auf zumachen wenn Dinge geschehn die nicht in Ordnung sind. Vielleicht liegt es daran das ich mit Politik aufgewachsen bin und immer ein politisch denkender Mensch war und mich auch politisch betätige. Wie Bert Brecht schon sagte: "Wer kämpft kann verlieren, doch wer nicht kämpft hat schon verloren!"
Wer nichts weiß, muss alles glauben! (Marie von Ebner-Eschenbach)

[Bild: Radio-Rote-Dora.jpg]

dorenas-world.de:8002:PortVienna03

Flickr:
https://www.flickr.com/photos/35793679@N03/
#37
(11.11.2016, 20:34)MoniTill schrieb: @Dorena und Luka entspannt euch!

Keine ganze Generation, sondern eine staatlich alimentierte dauerpubertierende Alt68er – Achtung jetzt kommts – Bewegung. Berufsdemonstranten wie  Roth und Beck.  Wink

Und das ist auch keine Beleidigung sondern eine ernstzunehmende Prognose. Ich sehe das bildlich vor mir, Claudia hält betroffen ihre Warze in die Kamera und stammelt (ihre Zähne liegen noch auf dem Küchentisch vom Wohnheim „Sanfter Abgang“) irgend was von vertriebenen Borkenkäfern, wobei sie vor lauter Kopfschütteln fast mit dem Rollator umkippt.  Beck der sich neben ihr an seinem pinken Rollator klammert, zickt seinen Pfleger an, ihm noch einen Stein zum werfen zu suchen….... Das wird so kommen! Ganz bestimmt!

Ich finde es sehr beschähmend und schade wie du hier über demokratische Grundrechte wie das Recht auf Demonstration herziehst. Damit tust du rechten Populisten einen super Gefallen!
Wer nichts weiß, muss alles glauben! (Marie von Ebner-Eschenbach)

[Bild: Radio-Rote-Dora.jpg]

dorenas-world.de:8002:PortVienna03

Flickr:
https://www.flickr.com/photos/35793679@N03/
#38
Es war übrigens nicht meine Absicht das wir uns zerfleischen und ich wollte auch nicht solche Wellen schlagen. Ich bin sehr überrascht in welche Richtung diese Diskussion gerade steuert.
Wer nichts weiß, muss alles glauben! (Marie von Ebner-Eschenbach)

[Bild: Radio-Rote-Dora.jpg]

dorenas-world.de:8002:PortVienna03

Flickr:
https://www.flickr.com/photos/35793679@N03/
#39
Hallo Lady,
das nennt man Satire. Wenn Bogus es mir nicht untersagt hätte, hätten neben den Links- u. Dekadenzpopulisten  auch die Beliebigkeitspopulisten der sog. Mitte und die Rechtspopulisten ihr Fett abbekommen. Ich habe da keine Probleme mit ….  Smile

Das gleiche Szenario wie jetzt mit Trump hatten wir schon einmal, mit Ronald Reagen. Der wurde für damalige Verhältnisse auch unglaublich gebusht. Ein Politfremder Schauspieler und rechter rassistischer  Hardliner? Oh Gott steh uns bei! Als er trotzdem gewählt wurde, ging förmlich die Welt unter. Kam dann aber alles anders… Ich sehe sein Wirken im Nachhinein, zwar eher durchwachsen, aber die Amerikaner, Republikaner wie Demokraten halten ihn für einen der besten Präsidenten überhaupt.  Immerhin hat er Gorbatschow dazu gebracht die Grenzen zu öffnen. Die Falken, auf die leider auch Obama und Clinton viel zu sehr hören, schreiben es der massiven Aufrüstung und Stärke unter Reagen zu. Man muss dem Bären nur genug drohen, dann kuscht der schon. Eine gerade für uns in Europa Brandgefährliche These. Und ich denke sie ist auch falsch. Reagen war ein sehr repräsentativer Staatsmann mit großer Überzeugungskraft und einnehmenden Wesen. Ich glaube es ist ihm einfach gelungen den Russen eine bessere Perspektive aufzuzeigen.  „Seht uns an, wir sind eine starke, freie und reiche Nation. Ist das kein Modell dem man nacheifern kann?“  Da ist dann den Russen die gute Laune zum grauen Sozialismus irgendwie abhanden gekommen.  ...oder so in etwa…

Zitat:Ich bin sehr überrascht in welche Richtung diese Diskussion gerade steuert.
Ich nicht. Diskussionen müssen kontrovers sein, sonst sind es keine Diskussionen sondern langweiliges, gegenseitiges bestätigen.

Aber noch mal zurück zu Trump. Der hatte ja bereits in seiner Dankesrede den Wahlkampfmodus schon abgeschaltet. Auch was man jetzt so hört, wird immer moderater. Obamacare, wird nicht abgeschafft sondern nachgebessert. Das Projekt war gut gedacht aber schlecht gemacht (überwiegend wg. der Blockadehaltung der Reps), das kann er nun ändern. Aus der Mauer wird ein Mäuerchen und ein bissi Zaun, den es eh schon gibt und Illegale Straftäter sollen abgeschoben werden. Unter Obama waren es in diesem Jahr 200.000. Bei Trump werden es vielleicht ein paar mehr sein. Eine Maßnahme die auch im Merkelland sehr breiten Zuspruch finden würde. Dann will er die Beziehungen zu China verbessern, die zuletzt ziemlich eisig waren und natürlich die zu Russland, wo wir fast schon wieder beim Stand der Kubakrise stehen, wo die Bomber bereits in der Luft waren.   - Also ich würde mit den faulen Eiern und Tomaten erst mal abwarten was da noch kommt…...  Smile
Degolburg:
24h online und ca. 10 % fertig
Taxi: 85.214.150.139:9000:Degolburg
#40
Zitat: Immerhin hat er Gorbatschow dazu gebracht die Grenzen zu öffnen.

Klar, ohne Ronny hätte der gute Kapitalismus niemals über die Achse des Bösen gesiegt. kann es sein das du neoliberal kapitalistisch besessen bist, Moni?


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Kommt gut ins neue Jahr... LyAvain 10 9.459 01.01.2012, 17:53
Letzter Beitrag: Zak Spot

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste