Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Großstörung bei der Telekom: Was wirklich geschah
#1
Hallo zusammen ;D

Der Hackerangriff auf die Telekom, war keiner, laut Heise.de war es eine Sicherheitslücke, die die Router von sovielen TelekomKunden lahm gelegt hatten. Aber am besten lest ihr selbst was ein Heise Redakteur herrausfand.

https://www.heise.de/newsticker/meldung/...20212.html

Persönliche Anmerkung: Ich bin kein Experte, aber weiss aus Erzählungen, die von Telekomkunden stammen, das die Speedport Router nicht ohne sind und manche einer zum Wahnsinn gebracht haben. Daher lag ein Fehler bei den Routern selbst eher nahe, das würde so ein grosser Konzern wie die Telekom natürlich nie von selbst zugeben, bin gespannt auf ihre Reaktion ;D
Zitieren
#2
War eh klar, weil Kunden mit ner "Karl-Schachtel" net betroffen waren.
Und immer schön am Router das voreingestellte Passwort ändern... Die sind zwar von Hause aus ziemlich lang und unmerkbar, aber net sischa....
Pubertät is nix gegen das, was einem im Alter widerfährt!


dorenas-world.de:8002:bella klara
Zitieren
#3
Kennst das alte Sprichwort nicht .. Sischa ist niemand, nicht mal der Liebe Gott *gg
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Telekom baut sperren ein, das freie Internet geht zu Ende. Spike Sol 8 3.438 11.11.2014, 21:07
Letzter Beitrag: Bogus Curry
  Petition - Telekom Drosselung stoppen Giuseppe Balan 16 6.672 17.05.2013, 14:50
Letzter Beitrag: Bogus Curry

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste