Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[OSGRID] OSgrid OpenSimulator 0.9.1.dev-056ccae erschienen [Stand: 30.01.17]]
#21
Eine RC Version ist ein "Release Candidate". Das heißt, es ist ein Entwickler-Zwischenstand, von dem sich das Team erhofft, dass er möglicherweise gut genug für eine Release geworden ist. Der RC1 war wohl zu schlecht für eine Release, jetzt versuchen sie es mit RC2 noch mal. Nach einer gewissen Testphase werden die Entwickler sich dann entscheiden, ob sie sich damit raus trauen oder lieber noch was weitermachen.

So lange an der Versionsnummer noch irgendein Anhängsel wie "dev" oder "RC" dran ist, ist es noch keine Release.
Hyperweb.eu => Server-Tutorial für Linux mit OpenSim, OpenSim Arriba compiliert und für Metropolis konfiguriert!
Zitieren
#22
Hallo Mareta ;D

Ja gut, nur man könnte auch ne dev Version auf die Startseite setzen, denn es gibt bestimmt genug leute die diese auch mal probieren mögen ;D
Tschöö

Bogus | PinguinsReisen.de
Zitieren
#23
Nun, dann empfehle ich die Download-Seite vom OS-Grid. Das ist das Testgrid, entsprechend werden dort auch die .dev Versionen veröffentlicht (zum Beispiel in deren Twitter-Stream). Auf der Download-Startseite von OpenSim haben Entwickler-Zwischenstände meiner Meinung nach nichts verloren.

Wenn man dem Submenü "For Developers -> Dev Home" folgt, kommt man ein paar Klicks weiter von der OpenSim Seite aus zum Git, darin ist der RC2 im Quellcode gelabelt. Oder bei "Download" ziemlich unten unter "previos releases" sind sogar die Binaries der Release Candidates versteckt. Ich denke das ist Absicht, damit niemand versehentlich oder zufällig eine Entwicklerversion aufspielt.

----- Ergänzung ----

Der seit gestern aktuelle HEAD im Git
http://opensimulator.org/viewgit/?a=comm...647f49a36e
entspricht (zufällig gerade) dem aktuellen Binary im OSgrid
https://twitter.com/osgrid/status/823332759850643456
Der RC2 vom 9. Januar ist ca. 65 Commits zurück. Ich halte es für eher unwahrscheinlich, dass RC2 das Rennen macht.
Hyperweb.eu => Server-Tutorial für Linux mit OpenSim, OpenSim Arriba compiliert und für Metropolis konfiguriert!
Zitieren
#24
Naja ich selbst mache ich wenig mit OpenSim, aber die Tips sind sehr gut. Nur finde ich das ein wenig verwirrend, das die von OSGrid kein Git-Repo nehmen, da könnte man viel besser mit arbeiten.
Tschöö

Bogus | PinguinsReisen.de
Zitieren
#25
Die nehmen im OSgrid das gleiche Original-Git von OpenSimulator.org, wie auf der OpenSimulator Webseite kommuniziert. Leider hostet OpenSimulator seinen Code nicht beim Dienst Github.com, das macht es für "Zuschauer aus dem Web" etwas sperrig. Wenn Du eine echte Git-Installation auf dem Rechner hast, sieht das bei OpenSimulator auch nicht anders aus wie bei anderen Git Projekten.

Auf der anderen Seite kann man aber auch nicht verlangen, dass alle OpenSource Projekte ihren Code bei einem bestimmten amerikanischen (kommerziellen!) Dienstleister hosten.
Hyperweb.eu => Server-Tutorial für Linux mit OpenSim, OpenSim Arriba compiliert und für Metropolis konfiguriert!
Zitieren
#26
Nein, nicht verlangen, aber wenn der Linux Kernel und noch einige andere grosse Projekte schon bei Github gehostet werden, was spricht dann dagegen ? Und wenn die dann selbsthosten, dann bitte dann so das man sich auch selbst ziehen kann und nicht erst entpacken.

Oder sehe ich das falsch ?
Tschöö

Bogus | PinguinsReisen.de
Zitieren
#27
Ich kenne viele Projekte, die nicht in Github hosten. Oft gibt es zusätzlich eine Kopie in Github, das gab's auch eine Zeit lang für OpenSim. Muss sich halt jemand drum kümmern, die Kopie aktuell zu halten. Ich vermute, die von Dir in Github beobachteten Linux-Distributionen sind auch oft nur Kopien von irgendwelchen Freiwilligen: Das Original von Ubuntu zum Beispiel ist nicht mal in Git (die haben ganz was eigenes entwickelt). Der Linux Kernel selber liegt zwar in einem Git, aber (als Original) nicht in Github sondern auf https://kernel.org/ .

Zitat:Und wenn die dann selbsthosten, dann bitte dann so das man sich auch selbst ziehen kann und nicht erst entpacken.
Eine eigene Git Installation auf dem Rechner vorausgesetzt, geht das genauso wie bei Github:

Code:
git clone git://opensimulator.org/git/opensim

zum Vergleich eine Arriba, die bei Github gehostet wird:

Code:
git clone git://github.com/ft-/arribasim-dev

EDIT: Wer nicht selber entwickeln möchte, ist mit dem zip-File allerdings besser bedient! Das Zip-File enthält nur den aktuellen (oder gerade ausgewählten) Quellcode-Stand. Der Clone enthält die ganze Entwicklungslinie, da ist bei OpenSim über die Jahre einiges zusammengekommen. Den kompletten Clone braucht man nur, wenn man eigene Änderungen zurückmergen will. Wenn ich Arriba-Binaries mache, nehme ich üblicherweise auch nur das aktuelle Zipfile.

Liebe Grüße,
Mareta
Hyperweb.eu => Server-Tutorial für Linux mit OpenSim, OpenSim Arriba compiliert und für Metropolis konfiguriert!
Zitieren
#28
Hallo zusammen ;D

Neue dev Version ist erschienen ;D Siehe erstes Posting, changelog etc.
Tschöö

Bogus | PinguinsReisen.de
The following 1 user says Thank You to Bogus Curry for this post:
  • Dorena Verne
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [OS] Osgrid News Bogus Curry 0 382 23.08.2016, 06:33
Letzter Beitrag: Bogus Curry
  OSgrid Geflüster LyAvain 92 30.241 06.06.2016, 10:46
Letzter Beitrag: Dorena Verne
  [OS] Crowdfounding für OSGrid Bogus Curry 0 477 21.05.2016, 20:15
Letzter Beitrag: Bogus Curry
  Aus dem Chatlog des OSgrid Jahrestreffens Mareta Dagostino 0 665 29.12.2015, 14:28
Letzter Beitrag: Mareta Dagostino
  [OS] OSGrid Version Diskussions Thread Bogus Curry 0 807 30.08.2015, 16:25
Letzter Beitrag: Bogus Curry

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste