Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Castello - eine Burg in Space
#1
Ciao,

über die Weihnachtsferien hatte ich ein etwas ausgefalleneres Projekt gestartet, nämlich eine "Region" in der neuen virtuellen Welt "Space" erzeugt. (Dort hatte ich vorher schon ein wenig am Betatest teilgenommen.) Wie ihr wisst, ist mein 3D Designkönnen eher suboptimal, weshalb ich für dieses Projekt auf professionelles Game-Design zurückgriff: den Innenraum einer etwas spukigen Burg, also die Quelldateien des Künstlers "Mister Necturus" von etwa 2 GB Umfang. Es gibt ein Demo-Video, und die Demoscene war im Lieferumfang ... voila, das sollte es sein!





Die kommerzielle Welt Space erlaubt ohne kostenpflichtiges Abo nur das Hochladen von "Regionen" mit weniger als 128 MB, so dass nun eine mühsame Kleinarbeit begann, die Demoszene entsprechend zu schrumpfen. Es gibt zwar einen speziellen Server, wo die "Creators" unter sich sind, und wo ich auch größere Varianten hochladen konnte. Aber um das ganze für die Öffentlichkeit freizugeben, muss die fertige Region in ein Review (durch Firmenmitarbeiter von Space) und eben in der Größe zum aktuellen Mitgliedsstatus passen.

Die Szene besteht nur aus Innenräumen, und wegen des Limits werde ich wohl auch kein Außen ergänzen. In Unity sieht das dann so aus:

[Bild: castellounityvwk62.jpg]

Ingame soll es natürlich nicht gar zu langweilig werden, so dass der Burgvogt vor der Abreise drei Türen verschlossen und die Schlüssel versteckt hat.

So sind der Magische Turm der Hoffnung, das Geisterverlies der Verlorenen und die Gruft der Wartenden Seelen für normale Besucher verschlossen, die ansonsten reichlich Speise und Schlafstätten vorfinden. Todesmutige Abenteurer öffnen gelegentlich eine der Türen, weshalb der Burgvogt eine Warnung hinterließ.

Wenn die Scene meine eigene Kontrolle besteht, gebe ich sie dieses Wochenende ins Review. Ich melde mich natürlich wieder, sobald sie öffentlich erreichbar ist. Smile

Liebe Grüße,
Mareta
Hyperweb.eu => Server-Tutorial für Linux mit OpenSim, OpenSim Arriba compiliert und für Metropolis konfiguriert!
[-] The following 8 users say Thank You to Mareta Dagostino for this post:
  • Bink, Bogus Curry, Dorena Verne, Jason Oak, LyAvain, Moe McAlpine, Otto vonOtter, Smaragd Bailey
Zitieren
#2
Hallo Mareta ;D

Ich nehme mal an, das du das ganze unter Linux gemacht hast. Ging das gut mit Unity unter Linux ? Einen echten Linux-Clienten haben sie ja immer noch nicht, soweit ich weiss oder hat sich da was geändert ?
Zitieren
#3
Freue mich darauf deine Region zu besuchen. Mareta. Smile
[-] The following 1 user says Thank You to Dorena Verne for this post:
  • Mareta Dagostino
Zitieren
#4
Es gibt seit 20. Dezember einen Linux Client für Space. Außerdem funktioniert auch WebGL in den aktuellen Browsern, natürlich ist die Darstellung in WebGL erheblich weniger schön.

Unity gibt es nicht offiziell für Linux, aber inoffiziell. Die verfügbaren Linux-Versionen werden in einem Forenthread mitgeteilt:
https://forum.unity3d.com/threads/unity-...es.350256/

Derzeit ist Space kompatibel zum unity-editor-5.3.6f1+20160720 unter Linux oder 5.3.7 regulär. Space arbeitet gerade daran, mit dem nächsten EditorPack  auf eine 5.5'er Unity Version zu gehen.
Hyperweb.eu => Server-Tutorial für Linux mit OpenSim, OpenSim Arriba compiliert und für Metropolis konfiguriert!
[-] The following 2 users say Thank You to Mareta Dagostino for this post:
  • Bogus Curry, Dorena Verne
Zitieren
#5
Mareta:

Zitat:Es gibt seit 20. Dezember einen Linux Client für Space.

Jap, und er läuft sehr gut.
Zitieren
#6
Smile Hurra, meine Burg wurde freigeschaltet! Smile

WebGL Direktlink: https://sine.space/locations/castello
EDIT: Der Direktlink ohne vorheriges Login funktioniert wohl noch nicht? Bitte wählt zum Einloggen erst einen anderen Ort, zum Beispiel die "Landing Region", und hüpft inworld weiter. Bei einem weiteren Login gibt es die Option "Last visited", die funktioniert.

Optisch viel besser ist aber nicht den Webbrowser zu nehmen, sondern einen Client herunterzuladen. Auch die Ladezeiten sind dann viel kürzer. Den Linux-Client braucht man nicht mal zu installieren, entpacken und irgendwo hinkopieren reicht. (Admin-Rechte braucht er auch keine.) Für die anderen Betriebssysteme weiß ich keine Details.

Um die Burg inworld zu finden, geht man am besten auf "Explore", gibt dann links oben "Castello" ins Suchfeld ein, und drückt den Search-Button. Unter Popular oder Featured ist sie natürlich nicht zu finden.

Liebe Grüße,
Mareta
Hyperweb.eu => Server-Tutorial für Linux mit OpenSim, OpenSim Arriba compiliert und für Metropolis konfiguriert!
[-] The following 5 users say Thank You to Mareta Dagostino for this post:
  • Bogus Curry, Dorena Verne, Jason Oak, LadyContessa Barbosa, Moe McAlpine
Zitieren
#7
Sooo, nun war ich mal zu Besuch in Maretas Burg. Mittendrin auch mal schnell umgezogen. Big Grin

[Bild: castello.jpg]

[Bild: castello1.jpg]

[Bild: castello2.jpg]

[Bild: castello3.jpg]

[Bild: castello4.jpg]

[Bild: castello5.jpg]
[-] The following 3 users say Thank You to Dorena Verne for this post:
  • Bogus Curry, Jason Oak, Mareta Dagostino
Zitieren
#8
Huhu Mareta ;D

Äh, das mit dem Popular und nicht finden, stimmt nicht so ganz, weil da hab ich deine Burg gefunden. Als ich Castello in die Suche eingegeben hab, wurde sie nicht gefunden. Bisschen seltam, naja aber super schön die Burg, finde die Texturen kommen sehr gut rüber ;D
[-] The following 1 user says Thank You to Bogus Curry for this post:
  • Mareta Dagostino
Zitieren
#9
Hey, das stimmt!

Ein Tag online, 13 Besucher und schon bei "Popular" gelistet, sowas geht auch nur in einer Beta. Wink 
(Das mit der Suche war vermutlich ein banaler Tippfehler.)

Übrigens: Erwartet bitte nicht, mich ohne Absprache dort online zu finden ... ich bin eher selten inworld in Space, aber ziemlich regelmäßig auf dem Montagstreff in Dereos.

Liebe Grüße,
Mareta
Hyperweb.eu => Server-Tutorial für Linux mit OpenSim, OpenSim Arriba compiliert und für Metropolis konfiguriert!
Zitieren
#10
Ne bei der Suche war das kein Schreibfehler, denke eher die Suchmaschine hat einen wech *gg Oder den Namen in der Suchmaschine falsch aufgelistet ;D
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Adam Frisby, der CEO von Space, antwortet auf Fragen (englisch) Mareta Dagostino 0 182 12.05.2017, 22:32
Letzter Beitrag: Mareta Dagostino

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste