Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wine 4.0 ist erschienen [Stand: 23-01-19]
#1
Hallo zusammen ;D

Heute haben die Entwickler von Wine die Version 2.0er freigegeben. Es bringt unter anderem verbessert Direct3D-11-Unterstützung und einiges mehr. Wer nicht genau weiss, was Wine genau ist, der schaut hier vorbei
https://de.wikipedia.org/wiki/Wine
https://www.winehq.org/

Und hier könnt ihr näheres über die Version 2.0 lesen ;D
https://www.heise.de/newsticker/meldung/...06943.html

Sehr intressant wird es sein, wann Crossover die Wine 2.0 übernehmen wird, zur Zeit hat Crossover Linux noch die 1.8er drinne ;D
Tschöö

Bogus | PinguinsReisen.de
Zitieren
#2
Hallo zusammen ;D

Nach langer Entwicklungszeit haben die Entwickler von Wine, die Version 4.0 freigegeben. Was die Änderungen sind alles weiter an Infos könnt ihr bei Heise.de nachlesen und das zwar hier
https://www.heise.de/developer/meldung/W...85410.html
Tschöö

Bogus | PinguinsReisen.de
[-] The following 2 users say Thank You to Bogus Curry for this post:
  • bimbam2103, Dorena Verne
Zitieren
#3
Ui Na das nenne ich doch mal Fortschritt...

6000 Bugfixes. Vielleicht bekomme ich mein Linux ja doch soweit, dass es Windows mit mir spricht hehe Big Grin

Nein aber mal ehrlich. Wenn Wine nun doch soweit fortgeschritten ist besteht die Möglichkeit, dass ich mich nach und nach komplett von Windows verabschieden kann. Schön wäre es zumindest.

Danke für die Info Bogus
Wann was schief läuft -> Ich war's nicht

VirtuLife - Start your virtual life NOW
Zitieren
#4
(26.01.2019, 00:51)bimbam2103 schrieb: Ui Na das nenne ich doch mal Fortschritt...

6000 Bugfixes. Vielleicht bekomme ich mein Linux ja doch soweit, dass es Windows mit mir spricht hehe Big Grin

Nein aber mal ehrlich. Wenn Wine nun doch soweit fortgeschritten ist besteht die Möglichkeit, dass ich mich nach und nach komplett von Windows verabschieden kann. Schön wäre es zumindest.

Danke für die Info Bogus
Klar und Linux bekommt dann ein Windows Update jeden Dienstag ! :-)
Ne Wine ist zwar "toll" das es gibt... aber Gamer z.B. mit LinuxKisten spielen ... da müsste eher der markt für Linux die spiele programmieren auch für altuelle Grafikkartenunterstützung.... und das mit wine ???

Dann VirtualBox oder VM-Ware unter linux wo aber dann auch die Performance in den Keller geht...
meine Anwendung Linux als Server und als Leichte Surf und Office, Schwerpunkt Server Root- und V-Server oder Raspery, Windows auch Office und Webkram aber mehr spielen, Photoshoppen...

lg
Zitieren
#5
Hallo Brenner.

Das stimmt leider. Es gibt viel zu wenig Spiele für Linux. Das ist auch der einzige Grund warum ich noch einen Windows-PC habe. Mit Linux kann ich eigentlich alle meine täglichen Aufgaben in meinem Unternehmen abarbeiten. Beim Spaß wird es dann schon eng haha

Viele Grüße

Christian Nill
Wann was schief läuft -> Ich war's nicht

VirtuLife - Start your virtual life NOW
Zitieren
#6
Hallo zusammen ;D

Es wird ja schon seit einiger Zeit an dem Projekt Proton entwickelt, Proton ist ein WineAufsatz für Steam. Proton kann, wenn man in den Einstellungen unter Linux, alle Spiele freischalten. Dann kriegt man auch seine Windowsspiele in der Biblo angezeigt. Welche Spiele genau unter Proton laufen, könnt ihr hier nachschaun .. https://www.protondb.com/

Es sind einige gute Spiele dabei, wie zum Beispiel Skyrim 5, Skyrim online, Fall Out 4, Elder Scrolls Online und einige mehr. Durch Proton wird so Linux doch noch zu einer Spieleplattform, wenn auch auf Umwege ;D
Tschöö

Bogus | PinguinsReisen.de
[-] The following 1 user says Thank You to Bogus Curry for this post:
  • Mareta Dagostino
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  devlug.de - Virtuelle Linux Gruppe [Stand: 28.10.18] Bogus Curry 0 2.197 28.10.2018, 16:19
Letzter Beitrag: Bogus Curry
  Linux Mint 18.2 erschienen Bogus Curry 6 4.099 05.07.2017, 11:23
Letzter Beitrag: Klarabella Karamell

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste