Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Webmin für Windows
#1
Hallo zusammen ;D

In einem Thread wurde über Plesk bei Windowsserver diskutiert. Ich hab dabei erwähnt, das man vielleicht auch Webmin benutzen könnte, so als Alternative ;D Hab ein bisschen gesucht und hab folgendenes gefunden ;D

Webmin für Windows:
http://www.webmin.com/windows.html

Nur, man sollte mal schaun welche Version das genau ist, da ich denke das Webmin doch eher für Linux entwickelt wird.
Tschöö

Bogus | PinguinsReisen.de
Zitieren
#2
Da jeder Windowsserver eh über den Remotedesktop verfügt, sehe ich da sowas wie Webmin oder Plesk als überflüssig an.
Zitieren
#3
Plesk hatte 2010 auf meinem Server ohne mein Wissen einen unverschlüsselten FTP-Server installiert und betrieben. Über diesen Weg wurde der (damalige) Server erfolgreich von Kriminellen gekapert, und ich bekam Schimpfe über Denic rein: Einbruchsversuche auf Firmenserver. Deshalb bin ich was voreingenommen, was solche Magic Tools wie Plesk oder auch Webmin betrifft. Was bei mir zum Betrieb Admin-Rechte braucht und nicht zum Betriebssystem gehört, da lasse ich nach Möglichkeit die Finger von und nehme auf Servern schlicht die Kommandozeile. Das heißt ich administriere das Linux "zu Fuß".

Eine Möglichkeit, das Risiko dramatisch zu senken, ist übrigens den Webmin nur bei Bedarf zu starten. Also per Konsole in den Admin-Modus gehen, dort auf dem Server das Programm von Hand starten (also nicht als Dienst), dann Webmin benutzen, und nach Beenden der Administration Webmin wieder beenden.

Ergänzend was Debian zu Webmin schreibt. Die haben das um 2005 rum aus der Distribution rausgenommen, weil es sehr schlecht gepflegt wurde "und Neulinge das oft zum Administrieren ihrer Computer nehmen und Debian-Software vertrauen".
https://bugs.debian.org/cgi-bin/bugrepor...bug=343897
https://bugs.debian.org/cgi-bin/bugrepor...bug=271505
Und der Warnhinweis von Ubuntu: "Webmin ist aus den offiziellen Paketquellen von Ubuntu komplett entfernt worden, da es das System beschädigen kann, im schlimmsten Fall bis zur Unbrauchbarkeit!"
https://wiki.ubuntuusers.de/Archiv/Webmin/
Hyperweb.eu => Server-Tutorial für Linux mit OpenSim, OpenSim Arriba compiliert und für Metropolis konfiguriert!
Zitieren
#4
Also ich hab einige mal für meine Server Webmin installiert, hab dahingehend, was irgendwie "kapern von aussen angeht" keine Problem gehabt. Was Plesk angeht, da wurde mir auch einige mal abgeraten, weil Plesk sehr tief ins System reingeht.

Webmin ist unter den Linuxern auch umstritten, aber so schlecht nun auch nicht. Man muss halt auch nicht alles installieren was da keucht und fleucht an Modulen *gg

Aber was Windowsserver angeht, da würde ich auch eher ohne alles und die Sachen, die ich brauche. Unter Linux das ganze zu fuss zu machen, ist nicht so mein Ding.

Eigentlich wollte ich keine Diskussion hier anstrengen, über Sinn oder Unsinn von Webmin. Denke jeder sollte seine eigenen Erfahrungen machen. So lernt man was und macht dieselben Fehler vielleicht nicht nochmal ;D
Tschöö

Bogus | PinguinsReisen.de
[-] The following 1 user says Thank You to Bogus Curry for this post:
  • Dorena Verne
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Euer "Windows-Desktop" Dorena Verne 34 4.313 10.07.2017, 08:05
Letzter Beitrag: Dorena Verne
  Dateiname killt Windows Bogus Curry 1 296 31.05.2017, 12:20
Letzter Beitrag: Pharcide
  Mysql für Windows Tutorial zwecks Opensim Dorena Verne 30 7.757 15.04.2017, 17:54
Letzter Beitrag: Manfred Aabye
  MTA unter Windows Bartholomew Gallacher 13 2.510 15.03.2016, 18:07
Letzter Beitrag: Bartholomew Gallacher
  OpenGrid für Windows MandyM 6 1.852 12.02.2016, 01:21
Letzter Beitrag: Ezry Aldrin

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste