Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Retro OpenSim
#11
(28.01.2018, 11:50)Mareta Dagostino schrieb: Unabhängig von Anachrons Statement, dem ich mich voll anschließe, empfehle ich dringend einen aktuellen Viewer zu verwenden. Wer nicht auf einer Standalone ohne Hypergrid alleine vor sich hinbastelt, wird auch andere Avatare sehen mit Mesh-Klamotten und eventuell gar Mesh-Körpern: oder eben gruselig deformiertes Wirrwarr seltsam geformter Objekte, wenn es dumm läuft gar mit Spitzen, die den Ava mit dem Nullpunkt der Region verbinden. Und wer mal irgendwen im Hypergrid besucht, muss dort auch mit allem rechnen.

Es gibt neben dem Performance fressenden Firestorm auch mehrere sparsamere Viewer, die noch aktiv gepflegt werden. Ich hatte zum Beispiel lange den "Cool VL Viewer". Auch der "Singularity Viewer" ist recht ressourcensparend.

Danke Mareta Smile  Du bringst es mal wieder, wie so oft, auf den Punkt! Smile
Niveau ist keine Handcreme! ;)
Zitieren
#12
Hallo Neytiri ;D

Also ich denke ein nochmalige Namensänderung wird nur Verwirrung zu führen. Wegen dein Viewerproblem, was für ein Betriebssystem hast du denn auf den kleinen Mini-PC installiert, hoffe ja nicht Windows 10 ? ;D

Vielleicht muss halt einfach auf den Mini-PC ein bisschen abgespecktes System installieren. Es gibt bei Linux sehr viele Distrubitionen, die für solche kleinen Mini System sehr geeignet sind bzw. die eine Oberfläche nutzen, wo das nötigste vorhanden ist, aber halt sehr auf das System zugeschnitten.
Tschöö

Bogus | PinguinsReisen.de
Zitieren
#13
Hallo Bogus,...

Ja selbstverständlich war dort bereits Windows 10 vorinstalliert.
Mit Linux kenne mich mich garnicht aus. Leider auch nicht welche Treiber ich dann benötige.

GPU-Z findet meinen GrafikChipNamen auch nicht wirklich. Eigendlich gibt der kaum Daten aus.

Scheint wohl Mist zu sein so ein Mini PC ^^

Zudem ist ziemlich dumm wäre Linux zu installieren da ich dann andere Games nur über
Wine oder dergleichen Emulatoren spielen könnte. Und diese beanspruchen ja wiederrum
auch viel Ram. Nehme an das ich so jetzt erstmal mit leben muss.

Und das mit der Namensänderung ist ja kein Problem. Denke sollten wir auch so belassen.
Soll mich nicht stören ^^

Bin eben ein Noob auf vielen Ebenen Wink Aber auch damit komme ich zurecht. lach

mfg,.. Neytiri
Besuche auch Du

[Bild: sb7wg8rc.png]

Temet Nosce ( Erkenne Dich selbst )
Wer sich selber kennt, der hat auch die Antworten auf seinen Sinn des Lebens ;)
Zitieren
#14
Hallo Neytiri ;D

Ich denke nicht das du ein noob bist, eher weil du in moment dir einfach keinen neuen PC hast, zu den günstigsten gegriffen. halt weil es nicht anders geht. Aber das da auf den Mini-PC Win10 läuft mag ich gar nicht glauben, dann hat derjenige den kleinen falsch eingestellt. Ich weiss aber das auf einen Raspery-PI, das ist ein EinplatinenCompi, auch ne Version von Win10 gibt, der da drauf laufen soll. Wie gut oder schlecht keinen Schimmer.

Wegen Spiele, es kommt immer drauf an, was für Spiele es sind, wenn das so 3D-Shooter sind, dann geht es natürlich nicht. Aber so Spiele wie Stadew Valley, das ist ein Spiel, was denke ich da laufen würde.

Ich will damit nur sagen, das du dich nicht gleich als noob fühlen muss, weil es nicht anders geht ;D Irgendwann wirste dir bestimmt wieder einen guten PC leisten können.
Tschöö

Bogus | PinguinsReisen.de
Zitieren
#15
Hallo Bogus,...

 das hast Du nett geschrieben. Danke

 Ja so einen Raspberry Pi-3 habe ich auch im Besitz, komme aber eben mit Linux dort nicht klar.
 Der staubt derzeit nur zu und wird nicht verwendet.

 Der Mini Windows PC wurde sicherlich richtig konfiguriert. Musste diesen nur mal formatieren
 und habe es wie auf einer Festplatte gemacht. Dieser besitzt aber nur eine interne SD Karte under dergleichen.
 Denke dann habe ich mist gemacht da man die ja irgendwie flashen sollte und nicht wie ich formatieren und
 normal installieren. Kann diese SD aber auch nicht ausbauen da der Mini verschweißt ist und man
 nur mit roher Gewalt dran käme ^^

 Naja, was solls erstmal. Gebe mich damit zufrieden das ich überhaupt derzeit was machen kann Wink

 Wie ich erwähnt habe klappt World of Warcraft damit bestens. Wieso das keine Ahnung da es ja
 eigendlich auch ne gute Grafikkarte benötigt. Alles was ich dazu schreiben könnte ist reine spekulation ^^

 mfg,.. Neytiri
Besuche auch Du

[Bild: sb7wg8rc.png]

Temet Nosce ( Erkenne Dich selbst )
Wer sich selber kennt, der hat auch die Antworten auf seinen Sinn des Lebens ;)
Zitieren
#16
Also WoW braucht gar nicht soviel, wie man meint, man sollte halt nur ne gute Leitung haben. Hab selbst lange gespielt und das zu allererst auf einen 133 MHZ oder war er schneller, na jedenfalls mit so 512 MB RAM, ist aber über 10 Jahre her *gg

Daher wundert es mich nicht, das das mit WoW doch gut klappt ;D

Wegen neuen PC, weiss ja nicht wo du wohnst, aber in manchen Städten gibt es so Läden, die möbeln alte PC auf und verkaufen sie dann weiter. Vielleicht gibt es ja sowas in deiner Nähe, ich hab selbst in so einen "Laden" gearbeitet und die PC´s war eigentlich noch gut im Schuss.
Tschöö

Bogus | PinguinsReisen.de
Zitieren
#17
also wenn WOW läuft auf deinem PC dann sollte das np sein mit den standart viewern mit der richtigen grafik einstellung.
Wer nichts weiß, muss alles glauben! (Marie von Ebner-Eschenbach)

[Bild: Radio-Rote-Dora.jpg]

dorenas-world.de:8002:PortVienna03

Flickr:
https://www.flickr.com/photos/35793679@N03/
Zitieren
#18
Huhu,...

es spielt keine Rolle wie minderwertig oder gut ich die Einstellungen vornehme im Viewer.
Sobald zuviel gebautes da ist fängt alles schwer an zu laggen trotz der Sichtweite, Partikel einstellungen.
Habe sogar schon die Leistung auf Minimal geschraubt. Dann laggt es noch mehr als wenn die Einstellungen
auf Empfehlung stehen. Auflösung ändern hat auch nichts gebracht.

Daher verstehe ich die Logik ja nicht dahinter wieso es so mies wird wenn ich schon World of Warcraft zocken kann
ohne Probleme und dieses Spiel benötigt laut Internet eigendlich mehr Ressourcen als mein Rechner vorweisen kann.

mfg,.. Neytiri alias Miss Undercover
Besuche auch Du

[Bild: sb7wg8rc.png]

Temet Nosce ( Erkenne Dich selbst )
Wer sich selber kennt, der hat auch die Antworten auf seinen Sinn des Lebens ;)
Zitieren
#19
Naja muss so sehen, in WoW sind die Objekte anders gesetzt als in OpenSim. Da werden sie vorrausgeladen, das werden sie in OpenSim ja nicht, obwohl irgendwie doch, wenn man wartet bis der Cache voll ist. Dazu kommt es auch noch an, wie gut in OpenSim auf der Region gebaut wurde, also ob Texturen die 512x512 haben oder halt der Builder sie grösser gemacht hat, dann dauert es halt wieder bist alles gerezzt ist, weil die dicken Texturen alles verstopfen.
Das hat mich in SL immer ziemlich genervt, wenn ich da gesegelt hab, dann kannst nämlich meist davon ausgehen das du crashst ;(
Tschöö

Bogus | PinguinsReisen.de
[-] The following 1 user says Thank You to Bogus Curry for this post:
  • LadyContessa Barbosa
Zitieren
#20
WoW is ein recht altes Spiel, was aus heutiger Sicht wenig Rechnerleistung benötigt. OpenSim hat recht leistungshungrige Features. Man könnte ressourcenschonend bauen und die Startavas von früher mit Layerkleidung benutzen. Aber viele haben Rechner, mit denen sie OpenSim ausreizen können, und bauen dementsprechend.

In professionellen Games achtet ein Level-Designer stark darauf, Mesh-Komplexität, Scriptlast und Texturenvielfalt auf allen gängigen Laufwegen des Avatars im Rahmen zu halten. Im Zweifel müssen dann die Objektdesigner nacharbeiten und reduzierte Varianten zur Verfügung stellen. In OpenSim sammeln Amateure Freebies von kreuz und quer, mit selten einer Textur auf zwei Objekten. Viele Meshes im OpenSim entstammen auch nicht aus der Hand von Game-Entwicklern, sondern aus Open Source Bibliotheken für Architekten. Solche Meshes sind dann ursprünglich viel zu detailliert und werden vor dem Import mehr oder weniger effektiv vereinfacht. Auch da wird das Werk von Amateuren nicht an Meshes herankommen, die gleich für ein bestimmtes Game entwickelt wurden.

Leider muss man deshalb sagen, dass OpenSim (und auch SL) eher zu den leistungshungrigen "Games" gehören. Wenn ich zum Beispiel meine Grafikkarte rausziehe, schafft die eingebaute Grafik im Intel i5 Prozessor nicht, OpenSim fehlerfrei darzustellen. (Immerhin stürzt der Viewer nicht ab.)
Hyperweb.eu => Server-Tutorial für Linux mit OpenSim, OpenSim Arriba compiliert und für Metropolis konfiguriert!
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  OpenSim Erstellung mit Problemen Titoss 10 1.699 28.02.2018, 15:21
Letzter Beitrag: Pharcide
  Mysql für Windows Tutorial zwecks Opensim Dorena Verne 30 16.792 15.04.2017, 17:54
Letzter Beitrag: Manfred Aabye
  Teleport zu eigener Region in Opensim funktioniert nicht georgm76 5 2.455 05.02.2017, 15:35
Letzter Beitrag: Dorena Verne
  OpenSim auf anderen Rechner umziehen Ramon 28 14.116 23.12.2015, 03:11
Letzter Beitrag: Bogus Curry
  OpenSim mit unsichtbarem Avatar Ramon 36 15.742 22.11.2015, 04:48
Letzter Beitrag: Ramon

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste