Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
EU-Copyright-Reform: "Drastische Folgen für Netzkultur und Meinungsfreiheit"
#11
Eine Unterschriftensammlung macht nur Sinn, wenn man damit Druck aufbauen kann. Man braucht genug Unterschriften, übergibt diese irgendjemandem und muss darin erklären, ich kaufe nichts mehr bei XY. Dann ja.

Sonst meistens auf der Ebene nein. Und Petitionen selber haben noch nie einen wirklichen Politikwechsel bewirkt, dafür braucht man in einer laufenden Legislaturperiode Lobbyisten, die direkt an den Abgeordneten dran sind, oder massive Streiks. Eine Petition bedeutet nämlich nur, dass sich der Ausschuss die Sache anhört, und die meisten werden verworfen.
Zitieren
#12
Diesen "Petition"splattformen (mit Anführungszeichen!) traue ich ohnehin nur soweit, wie ich einen Wattebausch werfen kann. Das sind keine Petitionen, das sind Adresssammler! Eine Unterschrift dort ist politisch absolut wertlos.
Wer nicht weiss wohin er will, der kommt leicht woanders hin.
Zitieren
#13
Diese Plattform "change.org" ist nur ein Dienstleister. Was mit den Unterschriften passiert, hängt von den Veranstaltern der jeweiligen Petition ab, und war in der Vergangenheit schon öfters wirkungsvoll. Klar, in Deutschland gibt es richtige Online-Petitionen beim Bundestag. Aber hier geht es ja um EU. Und darum, den Leuten mit Kontakt zu Politikern eben auch was Munition zu geben. Wer selber irgendwelche EU-Politiker kennt, kann sicherlich mehr bewirken als eine Nummer auf einer Unterschriftenliste anderer Leute zu sein. Nur ich zum Beispiel habe Kontakt gerade mal zu Lokalpolitikern unserer Kreisstadt (immerhin).
Hyperweb.eu => Server-Tutorial für Linux mit OpenSim, OpenSim Arriba compiliert und für Metropolis konfiguriert!
Zitieren
#14
EU-Petitionen gibt es hier: https://petiport.secure.europarl.europa....s/en/login

Da kann man das online einreichen.
Zitieren
#15
Das ist klasse, dass die in der EU auch Online-Petitionen haben. Ein kleiner Wermutstropfen: Es gibt dort bisher keine Petition zum hier diskutierten Thema. Huh

Klar könnte ich da jetzt eine eigene Petition starten, mit der Hilfe aller aktiven Gridtalker hätte ich vielleicht 10 Mitzeichner. Daraus folgt für mich: Besser bei Unterschriftensammlungen anderer Leute mitmachen, wo eben auch einflussreiche Aktivisten aktiv sind.
Hyperweb.eu => Server-Tutorial für Linux mit OpenSim, OpenSim Arriba compiliert und für Metropolis konfiguriert!
Zitieren
#16
(23.06.2018, 21:54)Mareta Dagostino schrieb: Das ist klasse, dass die in der EU auch Online-Petitionen haben. Ein kleiner Wermutstropfen: Es gibt dort bisher keine Petition zum hier diskutierten Thema. Huh

Klar könnte ich da jetzt eine eigene Petition starten, mit der Hilfe aller aktiven Gridtalker hätte ich vielleicht 10 Mitzeichner. Daraus folgt für mich: Besser bei Unterschriftensammlungen anderer Leute mitmachen, wo eben auch einflussreiche Aktivisten aktiv sind.

... und womit sich die Politiker dann den Allerwertesten abwischen, weil das Ganze keinerlei rechtliche Wirkung hat.
Diese dämliche Aktion auf change.org erreicht also genau das was sie soll - sie verhindert, wie du uns gerade vor Augen führst, dass sich jemand aufmacht an der richtigen Stelle eine richtige Petition zu starten ... weil einer alleine ja sowieso nichts ändern kann - das nämlich ist mit anderen Worten genau dein Argument.
Wer nicht weiss wohin er will, der kommt leicht woanders hin.
Zitieren
#17
Wie schon gesagt: richtige Petitionen sind auch nicht mehr als Bitten, d.h. werden in 99,9% der Fälle dann im zuständigen Ausschuß abgelehnt.
Zitieren
#18
Heute war die Abstimmung wegen der Uploadfilter, diese bekamen keine Mehrheit im Eu-Paralament.
https://netzpolitik.org/2018/chance-fuer...hutzrecht/
Tschöö

Bogus | PinguinsReisen.de
Zitieren
#19
yeahh. Smile
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  SL TOS Änderung, Folgen für OS? MoniTill 19 13.270 13.09.2013, 10:51
Letzter Beitrag: Datalo Tenk

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste