Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
I'm A Better Anarchist Than You
#21
Hallo Bogus,
wann hab ich je "meinen Willen" bekommen, beziehungsweise, wann wurde eine Kritik oder Idee von mir schon mal ernst genommen? Es wird grundsätzlich alles niedergebügelt.
Und fang mir bitte nicht mit dem Radio an, sonst krieg ich 'nen Anfall.
a hora é agora
Zitieren
#22
(02.10.2018, 22:36)Otto vonOtter schrieb: Hallo Bogus,
wann hab ich je "meinen Willen" bekommen, beziehungsweise, wann wurde eine Kritik oder Idee von mir schon mal ernst genommen? Es wird grundsätzlich alles niedergebügelt.
Und fang mir bitte nicht mit dem Radio an, sonst krieg ich 'nen Anfall.

Hab nicht geschrieben, das du deinen Willen bekommen hast bzw. nur meine persönliche Meinung bzw. mein Eindruck wiedergegeben .... mehr nicht ;D
Tschöö

Bogus | PinguinsReisen.de
Zitieren
#23
Hallo nochmal, Bogus.
(02.10.2018, 22:52)Bogus Curry schrieb: Hab nicht geschrieben, das du deinen Willen bekommen hast bzw. nur meine persönliche Meinung bzw. mein Eindruck wiedergegeben .... mehr nicht ;D 

Ja, und Dein Eindruck ist folgender:
(02.10.2018, 21:47)Bogus Curry schrieb: Bei dir Otto hab ich manchmal den Eindruck, was schon Ana schrieb, das du dir ein Teil vom der Torte (Forum) rauspicks und darauf solange rumpicks bist du meinst endlich deinen Willen zu bekommen. Wenn du diesen nicht bekommst, dann kommt entweder das du hier ständig beleidigst wirst oder halt gemobbt.

Dein Eindruck ist aber immer, was Ana schon schrieb oder was Dorena schon schrieb.
Wenn sich jemand beleidigt oder gemobbt oder missverstanden fühlt, dann fragt man sich "Warum fühlt er sich so?" und geht nicht hin und wirft demjenigen indirekt vor, dass er sich so fühlen will und selber Schuld ist.
So löst man keine Konflikte.
(02.10.2018, 21:47)Bogus Curry schrieb: ..., wenn ich so zurückblicke wurden die Streitigkeiten meist von aussen herrein getragen.

Ja, dass Ihr drei Euch immer einig seid, hab ich auch schon mitbekommen.
Jetzt zum Beispiel ist die Idee, die Moderation anders zu gestalten. Mir ist ja im Prinzip schnuppe, wie Ihr Euer Forum führt. Es ist nur eine Idee. Ich könnte auch vorschlagen, das Forum grün zu machen.
Als Antwort von Dir kommt 'ne Geschichtsstunde, ohne auf die Idee einzugehen, also interpretiere ich das als: "Es war schon immer so und bleibt auch so."
Und das ist hier die typische Vorgehensweise. Ihr seid dann im weiteren Verlauf sehr schnell zu dritt gegen einen und das kommt nicht gut an.
Ist nur meine persönliche Meinung, bzw. mein Einruck ... mehr nicht ;D
a hora é agora
Zitieren
#24
Gut gebrüllt Löwe ähh Otter .,. so nun gute Nacht ;D
Tschöö

Bogus | PinguinsReisen.de
Zitieren
#25
(02.10.2018, 20:52)Anachron schrieb: "Ein Forum muss ja moderiert werden" - ja, aber ich denke du machst dir da völlig falsche Vorstellungen, was das bedeutet:
Es bedeutet den Laden am Laufen zu halten, aber nicht in die Diskussion einzugreifen, um qua irgendeiner hierarchischen Struktur irgendwelche Regeln zu erzwingen oder gar eine Zensur auszuüben. Wenn ich mich hier äußere, bringe ich damit lediglich meine persönliche Meinung zum Ausdruck und spreche nicht im Namen der Forenadministration.

Ich hatte schon ein Forum, mehrere Blogs und ich war auch schon Mod. Mit dem Mod-Account habe ich in Diskussionen eingegriffen, die aus dem Ruder liefen, wo zum Beispiel Forenregeln oder Nettiquette verletzt wurden. Ich selbst als normaler User war mitunter auch in dieselbe Diskussion eingebunden und dann hat man das mit anderen Mods besprochen.
Die Mods haben die Macht, bestimmte Leute gleich mal wieder weg zu ekeln, oder sie in die Community aufzunehmen und das Ziel solcher Aktionen ist Ruhe und Ordnung im Karton. Dabei muss man aber höllisch aufpassen, sonst gibts zum Schluss nur noch die Mods in dem Forum und die Leute, die überall "Super!" mit drei Smileys drunter schreiben.
 
(02.10.2018, 20:52)Anachron schrieb: Mag sein, dass das in anderen Foren anders gehandhabt wird, aber hier ist das eben so. Für die Moderation einen anonymen Zweitaccount zu haben und sich ggf. umzuloggen ist mir übrigens zu umständlich, dann verzichte ich lieber ganz und wenn ich mich wegen der Moderatorenrolle in meiner Meinungsäußerung zurückhalten müsste, würde ich Bogus umgehend bitten, mich aus dieser Aufgabe zu entlassen.

Ich verstehe, was Du meinst, es ist auch nur ein Vorschlag. Mehr Mods oder weniger oder andere ... mal irgendwas anders machen ...
 
(02.10.2018, 20:52)Anachron schrieb: Ich verstehe meine Moderatorenrolle nicht als die eines Forumspolizisten der die Streithähne trennt, sondern eher wie ein Hausmeister, der die verstopfte Toilette wieder frei macht.

Ich kann - auf Wunsch des Threaderstellers (!) - einen Thread schliessen, ich kann Posts, die in einen unpassenden Thread "gerutscht" sind in den richtigen rüberschieben. Ich kann - rein theoretisch - auch Posts löschen, was ich aber grundsätzlich niemals tue, denn dies geschieht in diesem Forum nur wenn es rechtlich zwingend ist und dann durch den Forenbetreiber selbst. Ach ja, ich kann - auch theoretisch - User sperren, aber auch da halte ich mich grundsätzlich zurück - einzige Ausnahme sind eindeutige Spam Accounts. 

Als Polizei hab ich mich nie betrachtet, interessante Überlegung. In einer perfekten Welt wären das Freunde und Helfer.
Ich war schon in Foren, wo es heftiger zuging als hier, wo echte Nazis trollten, wo man mit Leuten über Seiten diskutieren musste, warum man nicht "Neger" sagt oder wo Leute in einer Stunde 20 Themen eröffnet haben, die bei näherer Betrachtung Werbung für Enthaarungscreme waren. Die musste ich erstmal sperren.
Schnell den Klodeckel runter und raufgesetzt, um das Schlimmste zu verhüten, um mal bei der Hausmeistermetapher zu bleiben.
Aber wir haben auch oft in Diskussionen schlichtend eingegriffen und dann lieber die eigene Meinung erst mal zurück gestellt. Das war manchmal schwer, ich erinnere mich an eine Diskussion, warum Gott Schwule hasst, mit so einem echt schrägen Mohammed-Fan. Dem hätt ich am liebsten 'nen Link zu 'nem Porno geschickt und gefragt, ob alle untervögelten Osamas schwule Phantasien entwickeln, war aber keine Zeit, den Ava zu wechseln und so musste ich dem gaaanz ruhig erklären, warum andere seine Postings verletzend finden könnten. Er hat's aber nicht verstanden. Seinetwegen haben wir dann die Forenregeln geändert, homophobe Bemerkungen verboten, drei Mal editiert, dann gebannt.
Aber wie Du bereits sagst, das macht jeder anders und es ist auch jedes Forum anders.

LG
a hora é agora
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste