Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Metropolis ohne PayPal
#21
(07.02.2019, 23:55)Anachron schrieb: ...Und wieder jemand der es nicht verstanden hat, warum wir für unser Recht auf Datenschutz eintreten müssen. "Wer nichts zu verbergen hat, muss sich auch keine Sorgen machen." ist ein sehr schlechtes Argument, denn es geht nicht darum "etwas verbergen" zu können, sondern darum eine Privatsphäre zu haben.

Ich verstehe durchaus, was Du meinst und ich bin im Grunde deiner Meinung. Ich verabscheue all diese Datenkrakeritis und wo ich das relativ leicht kann, da vermeide ich sie. Ich bin nur nicht um dieser abstrakten Überlegungen willen bereit, tatsächliche Nachteile und Unbequemlichkeiten in Kauf zu nehmen.

"Privatsphäre" ist ein tolles Wort und die will natürlich jeder haben, genau wie gute Luft und grüne Blätter an den Bäumen. Politische Unterschiede ergeben sich nur dann, wenn man diskutiert, auf was man alles verzichten würde um das zu bekommen bzw. zu schützen. Natürlich wünsche ich nicht, daß Nacktphotos von mir öffentlich verbreitet würden, selbst wenn ich (noch) so jung, schlank und hübsch wäre wie mein Avatar. Aber dagegen hilft eines: sich nie nackt photografieren klassen!! So habe ich es lebenslang gehalten und selbt mein Ehemann konnte mich da nicht umstimmen. Wink

Was wollen die "Datenkraken" denn von uns? In der Regel doch nur eines: unsere Vorlieben erforschen, damit sie uns mittels Werbung als zu scherende Schafe irgendwelchen Anbietern von Waren in's Netz jagen können. So what? Ich brauche das Zeug ja nicht zu kaufen. Werbung ist immer lästig, egal ob sie "maßgeschneidert" ist oder nicht und ich ignoriere sie grundsätzlich.

Und politisch? Wenn Parteien mich ausforschen um mir dann "maßgeschneiderte" Argumente zukommen zu lassen? Wiederum so what? Ich kriege sowieso dauernd blabla das meiner Weltaschauung entspricht ... oder noch ein ganzes Stück extremer ist ... und ich klicke es weg oder lese es kritisch oder manchal googele ich es auch nach, ob die Facts auch in seriösen Quellen erscheinen. Meine Wahlentscheidung beeinflußt sowas nicht die Bohne!
Roaming the Metaverse

Profil auf GooglePlus

Zitieren
#22
lies da mal rein, Leora...
https://de.wikipedia.org/wiki/Zero_%E2%8...as_du_tust
Ich glaub, das hackt! 


dorenas-world.de:8002:bella klara
Zitieren
#23
Genauuu, was ist denn schon schlimm an dem bißchen Datensammelei? Wie beispielsweise in Amsterdam, die waren schon immer da fleißige Datensammler und führten schon 1851 ein umfassendes Melderegister inklusive Religionszugehörigkeit, Beziehungsstatus und Beruf ein, und alle trugen sich da fleißigst ein. 1936 stieg man dann auf ein Lochkartensystem um, und 1939 aktualisierte eine Volkszählung die Daten nochmals.

Im Mai 1940 kamen dann die Deutschen, fanden das Register sehr hilfreich, sortierten alle Juden aus und schickten die meisten davon direkt nach Auschwitz.

Aber was sage ich denn schon da, das sind doch nur alles wenige Daten und alle für sich genommen völlig harmlos. Jawohl ja.
[-] The following 2 users say Thank You to Bartholomew Gallacher for this post:
  • HolgerGilruth, Otto vonOtter
Zitieren
#24
Leute, nun mal etwas Luftholen. Im anderen "Metrothread" der Gestapo-Vergleich und hier nun die Nazikeule.
Auch wenn es in dem Fall nicht direkt um das Metro geht, allmählich wird mir das unheimlich hier.Confused
[-] The following 1 user says Thank You to Dorena Verne for this post:
  • Pius Noel
Zitieren
#25
(09.02.2019, 01:44)Bartholomew Gallacher schrieb: Im Mai 1940 kamen dann die Deutschen, fanden das Register sehr hilfreich, sortierten alle Juden aus und schickten die meisten davon direkt nach Auschwitz.

Trotz Dorenas Bedenken, es muss doch mal gesagt werden, was gesagt werden muss. Gerade in der heutigen politischen Situation. Wir wissen doch nicht, ob die nächste Wahl nicht von der AfD gewonnen wird und ob die dann vielleicht seltsame Gesetze erlassen. In der DDR gab es "Staatsfeindliche Hetze" als Straftatbestand (§106 SGB) und darunter fiel so ziemlich alles inclusive seltsamer Frisuren. Man weiß nie, was die Zukunft bringt, nur weil wir hier seit 70 Jahren Eier schaukeln, heißt das noch lange nicht, dass nicht morgen irgendwas total Verrücktes passieren könnte, wie damals in Jugoslawien. Und wenn das dann passiert, will ich, dass niemand weiß, dass ich Rumpelstilzchen heiß.
a hora é agora
Zitieren
#26
Nur das Threadthema heißt:"Metropolis ohne PayPal"
[-] The following 2 users say Thank You to Dorena Verne for this post:
  • Anachron, Bogus Curry
Zitieren
#27
(09.02.2019, 09:42)Dorena Verne schrieb: Nur das Threadthema heißt:"Metropolis ohne PayPal"

Schon klar, aber offenbar gibt es kein Metropolis ohne Paypal und das heißt, kein Metropolis ohne unsere RL Daten. Mit allen Konsequenzen.
a hora é agora
Zitieren
#28
(09.02.2019, 10:20)Otto vonOtter schrieb:
(09.02.2019, 09:42)Dorena Verne schrieb: Nur das Threadthema heißt:"Metropolis ohne PayPal"

Schon klar, aber offenbar gibt es kein Metropolis ohne Paypal und das heißt, kein Metropolis ohne unsere RL Daten. Mit allen Konsequenzen.

Garnicht "offenbar" sondern sachlich falsch, Otto. Man wird sich in Zukunft eben doch auch ohne PayPal bei Metro anmelden können. Metro hat die vielfach kritisierte "Anmeldegebühr" ja nun zurückgenommen.
Dass man als Regionsinhaber einen Beitrag leisten muss, ist eine andere Sache. Das ist in anderen Grids (z.B. Dorenas World) auch nicht anders und ob PayPal oder Banküberweisung ist man dann natürlich persönlich identifiziert.
Wer nicht weiss wohin er will, der kommt leicht woanders hin.
[-] The following 2 users say Thank You to Anachron for this post:
  • Bogus Curry, Dorena Verne
Zitieren
#29
Das Metropolis Grid wird von einer Firma betrieben, weil bei dieser Größe niemand mehr persönlich die juristische Verantwortung übernehmen kann, ohne dass private Existenzen auf dem Spiel stehen würden. Dass diese Firma ehrenamtlich betrieben wird und keinen Gewinn abwirft, ist natürlich klar. Entsprechend müssen die deutschen Datenschutzgesetze eingehalten werden, auch die DSGVO.

Aber klar, bei Streitigkeiten wegen illegaler Objekte im Netz muss der Betreiber die streitenden Parteien bzw. deren Anwälte im realen Leben zusammenbringen. Es kann ja nicht angehen, dass Metro-Admins (also Techniker) im Auftrag von anderen Leuten Prozesse führen, nur weil die anderen Leute lieber anonym bleiben wollen.

Zukünftig gibt es also immer einen Verantwortlichen: Entweder RL verifizierte Regionenbesitzer bei privat angeschlossenen Regionen, oder RL verifizierte User auf den Metro-eigenen Regionen und Sandboxen.

Das kann man gut finden oder schlecht. Und mitten in der Umstellungsphase werden die Admins (also Techniker) jetzt richtig viel Arbeit haben und keine nennenswerte Zeit für gesellschaftliche Grundsatzdiskussionen haben. Auch das kann man schlecht finden, jedoch muss neben der Gridumstellung auch noch RL Erwerbsarbeit geleistet werden.
Hyperweb.eu => Server-Tutorial für Linux mit OpenSim.
[-] The following 5 users say Thank You to Mareta Dagostino for this post:
  • Bogus Curry, Dorena Verne, Pius Noel, Raul Gonzales, ska skaduwee
Zitieren
#30
huhu Mareta

danke für die Informationen. Leider sind so tiefe Einsichtin nicht im Metro Forum zu lesen. Sollten solche Sachen nicht dort auch zu lesen sein? Die Informationen zur Gridumstellung waren eher so dürftig, das es mehr Fragen aufgeworfen hat als beantwortet wurden.

diese Signatur ist in deinem Land nicht verfügbar :-P
[-] The following 3 users say Thank You to ska skaduwee for this post:
  • Anachron, Bogus Curry, Dorena Verne
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Metropolis Landmarks Klarabella Karamell 0 832 05.03.2019, 21:14
Letzter Beitrag: Klarabella Karamell
  Forenumzug im Metropolis Grid Mareta Dagostino 7 5.055 05.07.2017, 13:37
Letzter Beitrag: Bogus Curry
  Atacke gegen das Metropolis-Grid Dorena Verne 36 34.549 10.12.2014, 20:51
Letzter Beitrag: Bogus Curry
Heart Metropolis ist zurück!!! Dorena Verne 16 14.193 21.05.2013, 10:19
Letzter Beitrag: Uwe Furse
  Userinvasion im Metropolis Grid LyAvain 90 77.568 26.02.2013, 00:28
Letzter Beitrag: LyAvain

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste