Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
VR am Ende ?
#1
Bereits im Mai stellte die VR-Plattform “High Fidelity” von Philip Rosedale den Betrieb ein.
Nun gibt es Berichte über Entlassungen im Sansar-Team von Linden Lab. Laut einer anonymen Quelle sollen 20 bis 30 Personen entlassen worden sein.

Bericht: Second-Life-Entwickler Linden Lab verkleinert Sansar-Team
Wer nicht weiss wohin er will, der kommt leicht woanders hin.
Zitieren
#2
VR ist absolut nicht am Ende - man schaue sich nur mal den Oculus Quest an.

Sansar aber in seiner bisherigen Form ist am Ende, weil es nie eine nennenswerte Zielgruppe fand.
[-] The following 2 users say Thank You to Bartholomew Gallacher for this post:
  • Anachron, Pius Noel
Zitieren
#3
Das High Fidelity Forum ist aktiv, der Blog ist aktiv, es wird weiter dran entwickelt, und die Download-Seiten sind auch noch da. Sie haben die firmeneigene öffentliche Virtuelle Welt laut eigener Aussage abgeschaltet, "um nicht mit den eigenen Usern zu konkurrieren" (Quelle). Wie viele Leute momentan Welten betreiben, weiß ich nicht, aber einige bekannte alte Recken schreiben weiterhin in Blog und Forum. HiFi ist ja eigentlich als dezentrale Struktur gedacht, wie ein 3D Internet. Als sie ihre eigene Welt noch hatten, wollten sie die mit Domainvermietung und Marketplace finanzieren, schon damals war keine Landvermietung durch HiFi angedacht.

Wegen der geringen Nutzerzahl von 3D Headsets will die Firma vorerst professionelle Konferenzsysteme anbieten, um für die nächsten Jahre ein Geschäftsmodell zu haben. Sie glauben an einen künftigen Endkundenmarkt in einigen Jahren, wenn Headsets weiter verbreitet sind. Geld soll genug vorhanden sein. (Quelle wie oben.)

-----

Meiner persönlichen Meinung nach hat VR im Privatkundenbereich noch nicht ernsthaft begonnen, abgesehen vom Pappkarton-Spielzeug, wo man ein Smartphone reinstecken kann. Im Geschäftskundenbereich (Industrie, Logistik, Forschung) sind VR-Headsets und 3D Simulationen schon ziemlich verbreitete Arbeitsmittel.

-----

Was Sansar betrifft, schließe ich mich Bartholomew an. Irgendwie ein SL-Klon, nur steriler und nix los.
Hyperweb.eu => Server-Tutorial für Linux mit OpenSim.
[-] The following 3 users say Thank You to Mareta Dagostino for this post:
  • Anachron, Bogus Curry, Pius Noel
Zitieren
#4
Hallo zusammen ;D

Ich kann der Mareta nur beipflichten, bin auch der Meinung, das VR noch nicht so sehr für den Privatbereich geeignet ist. Aber ihr müsst mal so sehen, es gibt ja noch andere Dinge was man mit VR machen kann. Die meisten zielen ja eher auf Games ab. Da wird sehr viel gewerkelt, der Punkt ist halt der hohe Preis. Aber denke da wird in den nächsten 2 - 3 Jahren, vielleicht sogar früher sich einiges tun ;D

Und Hifi hat nur seine Strategie geändert, da man gesehen hat, das man mit der alten kein Geld verdienen kann. In den vergangenen Monaten haben die an einer neuen Beta gebastelt, die ist glaube ende Sept oder Okt. rausgekommen.

Und was Sansar angeht, da denke ich die haben sich selbst mit ihren Konzept verritten und ziehen halt nun die Konsequenz ..
Tschöö

Bogus | PinguinsReisen.de
[-] The following 2 users say Thank You to Bogus Curry for this post:
  • Anachron, Pius Noel
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste