Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mehr oder weniger kleine Tücken mit Bake on Mesh
#1
Hallo zusammen.

BoM breitet sich derzeit in OpenSim bereits wie ein Lauffeuer aus - keine Freebie-Shopping Sim scheint mehr ohne BoM-Mesh-Bodies und deren Zubehör zu sein...

Abgesehen davon, dass BoM in OpenSim noch in der Kinderschuhen steckt - es noch an manchem Zubehör fehlt oder noch nicht 100% funktioniert gibt es zwei weitere Problemchen:

1. Firestorm-Viewer

Ab Version 6.3 ist der Firestorm ja BoM-fähig. Leider hat das Teil aber einige Macken:
- Beim Rezzen von Meshes (was man beim Bauen ja üblicherweise oft tut) neigt der 6.3 zum Crashen.
- Die Landzugangslisten lassen sich nicht richtig bearbeiten (Bannen und Freischalten)
- Texturen, die man im eigenen Grid hochläd, sind zunächst nur grau und laden erst nach einem Relog korekt

-> Vielleicht hat nicht jeder Nutzer (alle) diese Probleme, aber viele haben genau damit zu kämpfen und das macht den Viewer für Landbesitzer und Builder nicht wirklich brauchbar

-> Der Firestorm 6.4.5 beta hat - soweit ich das beurteilen kann - diese Macken beseitigt, dafür ärgert einen manchmal das Windlight etwas. Insgesamt scheint er eine bessere Grafik darzustellen, aber das neue EEP scheint es unmöglich zu machen, eigene, bereits vorhandene Windlights zu bearbeiten. Außerdem hatte ich bereits das Problem, an einer Location unter Wasser nichts als blau auf dem Bildschirm zu sehen - bis ich die Wassereinstellung von Regionseinstellung auf Default gesetzt habe. Auch gefällt mir persönlich das recht große Fenster zum Bedienen der Kameraeinstellung nicht so gut; im Gegensatz dazu finde ich die neue Bedienbarkeit der Kameraansichten ganz nützlich ...

2. Simulatorversion

Simulatorversionen ab 0.9.1.0 sollten BoM-fähig sein. Trotzdem gibt es Schwierigkeiten mit BoM-Avataren auf ältere Regionen zu teleportieren (Fehlermeldung im Viewer; ich kann die genaue Meldung leider nicht widergeben, da ich selbst noch nicht in der Lage war, den Fehler mit mir selbst zu reproduzieren; ich hatte aber bereits Feedback, dass ein BoM-Ava keinen Teleport auf mehrere Regionen im HG und auch nicht auf meine Region Needful Things, die noch auf 0.9.1.0 läuft, machen konnte. Hingegen meine 0.9.2.-Regionen hatten keine Probleme, den BoM-Ava zu akzeptieren...)

Sobald ich genau herausgefunden habe, wie die Meldung lautet bzw. was genau den Teleport scheitern lässt, werde ich das hier nachtragen.

Bis dahin würde mich interessieren, ob andere bereits ähnliche Erfahrungen mit ihren BoM-Avas gemacht haben und ob ihr eure Meshbodies auf BoM umgestellt habt oder doch lieber bei den alten (Bento-)Meshbodies oder sogar Standard-Avataren bleibt....

LG, Bink
Man darf nicht alles glauben was im Internet steht, nur weil es eine berühmte Person gesagt haben soll....
Friedrich Schiller
[-] The following 5 users say Thank You to Bink Draconia for this post:
  • Anachron, Bogus Curry, Dorena Verne, Jupiter Rowland, Pius Noel
Zitieren
#2
Danke für den kritischen Thread, Bink. Ich hoffe hier werden noch einige über ihre Erfahrungen mit BOM posten, gerade, auch wenn es um verschiedene Simulatorversionen geht.
Meine Erfahrungen mit dem Firestorm Beta, sind ähnliche wie die von dir, auch ich als olle Gridfotografin tue mich mit der Umstellung der gegebenen Möglichkeiten etwas schwer.
[-] The following 1 user says Thank You to Dorena Verne for this post:
  • Bink Draconia
Zitieren
#3
Ich bleibe bei meinem Mesh-Body.......... der ist nämlich bildschön Big GrinBig Grin

Das ist bei mir wie im realen Leben: ich muß nicht jeden neuen Hype mitmachen.

Warum sollte ich auch?
Mein Ava kommt überall hin.......... es gibt genügend Clothing dafür.......und brauch mir keinen noch nicht ausgereiften Viewer zulegen.

Dafür amüsiere ich mich auf jeder Party über diese bunten Avas.Big GrinBig Grin
[-] The following 3 users say Thank You to Sylvia Koeln for this post:
  • Anachron, Bink Draconia, Dorena Verne
Zitieren
#4
Vorweg: Ich war einer der allerersten Männer überhaupt im Hypergrid mit einem BoM-Body. Ich trage schon seit Juli nur noch einen BoM-Body (Adonis 4 kam erst am 1. September raus), und zwar Roth2 v2.

Hypergridden mit dem Body ist für mich unproblematisch. Ich kann auch in Regionen auf 0.8.2.1 teleportieren. Vielleicht sehe ich dann ein bißchen komisch aus, aber das ist dann so. Kann aber sein, daß Roth2 v2 und Ruth2 v4 generell unproblematisch sind, während Adonis 4 und Athena 6 Probleme machen. Das kann ich nicht beurteilen; obwohl ich mir testhalber auch den Adonis 4 zugelegt habe, war ich damit noch nicht hypergridden.

Das größte Problem ist Kleidung. Das liegt aber nicht an BoM, sondern an Roth2. Für Roth2 v1 (Roth 2.0 RC#1) gibt's auch nichts bis auf ein Development Kit im Layer-Look, und für RothToo gibt's nur die Pseudo-Layerklamotten vom RothToo-Entwickler Sean Heavy selber.

Das liegt daran, daß keine Sau diese Bodys trägt. Die männlichen User teilen sich ja fast komplett auf in zwei Sorten. Die einen tragen schon seit Zeiten, bevor es überhaupt Mesh gab, den Systembody mit geringfügig justiertem Standard-Shape und schon immer demselben Layer-Outfit mit Sculpt-Schuhen. Die anderen sind geeicht auf die Halbgötter-Premiumbodys zweifelhafter Herkunft, und die sind für die der Qualitätsmaßstab. Bei Roth2 v2 kommt dann auch noch dazu, daß keine Sau weiß, daß es den überhaupt gibt. Meines Wissens ist das von Relevanz, weil Roth2 v2 anders geformt ist als Roth2 v1.

Also trägt keiner den Roth2 v2. Roth2 v1 und RothToo trägt auch kaum einer, aber Roth2 v2 erst recht nicht.

Die Folge davon: Die wenigen Herrenklamottenmacher im Hypergrid, die übrigens ausnahmslos alle auf Kitely sitzen und Geld für ihre Kreationen haben wollen, machen nichts für Roth2 v2. Auch sie wissen nicht, daß es den gibt, und selbst wenn, warum sollte man Klamotten für einen Body machen, den keiner trägt? Freebie-Herrenklamottenmacher gibt's inzwischen im Hypergrid sowieso nicht mehr. Was da neu eingetrudelt kommt, ist ausnahmslos aus Second Life geklaut, gegen kommerzielle Meshbodys gefittet, die es hier gar nicht gibt, und nicht mal umbenannt. Auf Second Life macht schon mal erst recht keiner Klamotten für einen kostenlosen Meshbody, der es nicht aufnehmen kann mit den Luxusbodys von Bellezza, SLink & Co. Und obendrauf kommt das generelle Problem, daß sehr, sehr viel weniger Herrenkleidung als Damenkleidung gemacht wird.

Folge: Es gibt keine passenden Klamotten für Roth2 v2. Man muß sich immer ziemlich großzügig eintüten, um zu verbergen, daß man eigentlich total unpassende Sachen trägt und der Body unter den Klamotten eigentlich eine ganz andere Form hat als die Klamotten. Wie gut, daß man Roth2 v2 die alten Alphas anziehen kann, die dann auch wie beim Systembody funktionieren. (Bei Adonis 4 wirken die Alphas auf den Systembody, man braucht sie, um den zu verbergen, und am Meshbody selber muß man weiter am Alpha-HUD rumfriemeln.) Trotzdem muß man sich für so Basics wie T-Shirts seine eigenen Alphas basteln, und Mesh-Hose plus bloßer Oberkörper funktioniert gar nicht.

Folge: Einen Body, für den es keine passenden Mesh-Klamotten gibt, trägt erst recht niemand. Die Katze beißt sich selber in den Schwanz.

Auch wenn ich der einzige bleibe, der den Roth2 v2 trägt, ich bleibe dabei. Ich will nicht mehr ohne BoM. Das hat gerade mit dem Roth2 v2 zuviele Vorteile. Vor allem die Unterstützung klassischer anziehbarer Alphas auf einem Meshbody, das ist ein absolutes Killerfeature.

Das ist auch einer der Gründe, warum Adonis 4 für mich nicht in Frage kommt: Okay, es gibt mehr passende Klamotten. Aber zieh mal was an, was nicht ausdrücklich gegen den Body gefittet ist. Bei Adonis 4 muß ich dann ins HUD und zig kleine Körperstellen eine nach der anderen händisch auf unsichtbar setzen. Und wenn ich mir was anderes anziehen will, geht die Klickerei von vorne los, weil das nicht speicherbar ist.

Bei Roth2 v2 ziehe ich mir einfach passende Alphas an, die oft mit den Klamotten mitgeliefert werden, und die Stellen vom Meshbody, die unsichtbar sein sollen, sind unsichtbar. Wenn ich mir was anderes anziehen will, ziehe ich mir andere Alphas an. Die kann ich mir auch in die Outfits legen. Ist schon wichtig, wenn man über 100 Outfits hat. Ein Meshbody mit dem Komfort des Systembody. So muß BoM sein.

Mal ganz davon abgesehen ist Roth2 v2 der einzige garantiert legale Männer-Meshbody mit BoM. Das wird wohl auch so bleiben. In Vor-BoM-Zeiten gab's ja einiges an Ankündigungen, RothToo oder Roth 2.0 RC#1 zu forken und zu veredeln. Es blieb bei den frommen Bekundungen und gleichzeitig einer fast unübersichtlichen Auswahl an Ruth-Forks. Und wer mal ins Adonis-4-Paket reinguckt, wird angesichts der Namen schlucken.

Die älteren "Edelbodys" (Adonis 3, Apollo, Ares usw.) kommen für mich schon gar nicht in Frage. Im Prinzip dasselbe, aber ohne BoM und ohne die schon genannten Vorteile, die BoM mit sich bringt.

Einzige denkbare Alternative zu Roth2 v2, ohne den Komfort von BoM zu verlieren, wäre, wieder zum Systembody zurückzukehren. Da kann ich dann auch meine Alphas weiterbenutzen und so Sachen wie das Körperbehaarung-Tattoo. Der sieht aber kacke aus mit seinen Entenfüßen, vor allem im Sommer (wir Männer können ja nicht zu jedem Anlaß halboffene oder offene Schuhe tragen).

Um das Thema Viewer noch anzuschneiden: Firestorm 6.3.9 crasht bei mir meines Wissens beim Rezzen allenfalls in der Windows-Version, und wann benutze ich die mal?

Auf jeden Fall scheint es mir, als hätte Firestorm 6.4.5 mit Tag-Nacht-Zyklen ein Problem. Gerade auf Dorenas World laufen die Tag-Nacht-Zyklen im 6.4.5 nicht mit, und irgendwie ist die meiste Zeit Nacht, auch wenn die Laternen aus sind.

Das dürfte daran liegen, daß die Windlight-Unterstützung auf ein Minimum zusammengestrichen wurde. Die ganze Codebase ist ja primär auf Second Life ausgelegt, und da wurde komplett auf EEP umgestellt. Für die paar Leute, die den Firestorm maintainen, kommt eine aufwendige gleichzeitige Vollunterstützung von Windlight und EEP aber nicht in Frage, zumal die Windlight-Unterstützung in der Second-Life-Version ja eh raus müßte. Man hat ja schon genug Probleme damit, die OpenSim-Version zu testen, geschweige denn, sie zu maintainen. Die ganze aktuelle Mannschaft ist meines Wissens nur auf Second Life unterwegs, codet die OpenSim-Unterstützung ungetestet auf blauen Dunst und hofft dann auf Feedback von den Nutzern, das aber nicht reinkommt, weil die paar Leute, die was melden würden, es auf den falschen Kanälen und die falsche Art machen.

Was das Windlight-EEP-Problem angeht, könnte man jetzt sagen: Ja, dann sollen die Serverbetreiber eben alle auf die neueste OpenSim-Version gehen und auf EEP umstellen. Das wird nicht passieren. Es gibt Sims, die nur mit älteren Versionen oder Forks älterer Versionen funktionieren können, wie Needful Things, das nie auch nur BoM unterstützen wird. Und es gibt ganze Grids, die praktisch nur noch am Laufen gehalten werden, wo aber keine Upgrades mehr eingespielt werden. Entweder hat der einzige Admin die Lust an OpenSim verloren, tut aber der Community den Gefallen, das Grid laufenzulassen, oder es war für den Admin schon schwer genug, das Ding überhaupt aufzusetzen, und jetzt will er nicht weiter daran rumfriemeln.

Dann kommt dazu, wie die Firestorm-Entwickler auf diesen Wust an Versionen reagieren. Firestorm ist nämlich nicht gegen den aktuellsten Vanilla-Release von OpenSim gebaut, sondern gegen die Version, die das OSgrid gerade einsetzt. Damit erreicht man nämlich anteilig die meisten User. Aber man schließt sehr viele Grids und Sims möglicherweise aus.
[-] The following 4 users say Thank You to Jupiter Rowland for this post:
  • Anachron, Dorena Verne, Leora Jacobus, Pius Noel
Zitieren
#5
Jupiter:
Zitat:Was das Windlight-EEP-Problem angeht, könnte man jetzt sagen: Ja, dann sollen die Serverbetreiber eben alle auf die neueste OpenSim-Version gehen und auf EEP umstellen. Das wird nicht passieren

Jein, aber die ständig fast täglich bearbeiteten Dev-Versionen wirken auf mich wenig vertrauenerweckend.
Und bis sich dann schlussendlich hier mal was bewegt, dauert es meist viele Monate...Undecided
[-] The following 3 users say Thank You to Dorena Verne for this post:
  • Bink Draconia, Bogus Curry, Pius Noel
Zitieren
#6
So, hier wie versprochen der Nachtrag zu den TP-Problemen.

Meldung im Viewer:

" Teleport fehlgeschlagen
destination region does not support the outfit you are wearing
please retry with a simpler one "

Nach einigem hin- und herstesten hat sich nun herausgestellt, dass es nicht der BoM-Ava an sich ist, der das Problem verursacht, sondern das Problem tritt auf, wenn man den BoM-Iris Layer trägt.

Einerseits fällt mir da ein Stein vom Herzen, dass die 0.9.1 nicht grundsätzlich alle BoM-Besucher verweigert, andererseits muss man natürlich auch erstmal wissen, was genau den Fehler verursacht. In dem Fall eben der Athena-BoM-Iris-Layer.


Erfahrung mit dem BoM-Adonis hab ich bisher noch keine - wieder der sich verhält und ob der auch Probleme macht.
Man darf nicht alles glauben was im Internet steht, nur weil es eine berühmte Person gesagt haben soll....
Friedrich Schiller
[-] The following 4 users say Thank You to Bink Draconia for this post:
  • Bogus Curry, Dorena Verne, Leora Jacobus, Pius Noel
Zitieren
#7
ach einem Hinweis von Marco im VT-Forum ist es wohl so, dass das Teleport Protokoll bis OpenSim Version 0.8 maximal 45 Texturen (oder 11 baked) zulässt. Ob das bei der 0.9.1 noch genauso ist. kann ich nicht sagen, aber definitiv lässt die 0.9.1 auch weniger Texturen zu als die 0.9.2, auf der es bisher noch kein Problem mit Teleports von BoM-Avataren gegeben hat.

Sollte also einer Nutzer von BoM nicht auf eine Region teleportieren können, weil der Viewer die folgende Meldung ausspuckt ...

" Teleport fehlgeschlagen
destination region does not support the outfit you are wearing
please retry with a simpler one "

... hilft nur Balast abwerfen und einen nicht unbedingt benötigten BoM-Layer ausziehen^^.

LG, Bink
Man darf nicht alles glauben was im Internet steht, nur weil es eine berühmte Person gesagt haben soll....
Friedrich Schiller
[-] The following 6 users say Thank You to Bink Draconia for this post:
  • Anachron, BlackRoseC, Bogus Curry, Dorena Verne, Jupiter Rowland, Mareta Dagostino
Zitieren
#8
Es gibt übrigens von Ruth2 v4 und Roth2 v2 spezielle Versionen, die ab OpenSim 0.8.2.1 mit BoM funktionieren sollen. Statt der roten "BoM"-Banderole haben die eine grüne "0.8.2.1"-Banderole. Da sind im wesentlichen das HUD und die Skripte rausgeschmissen worden, aber BoM können sie noch.

Das heißt, man kann BoM nicht abschalten und hat auch kein Alpha-HUD. Aber erstmal werden die meisten diese Bodys sowieso mit BoM nutzen, sonst können sie auch bei den alten bleiben (wobei ich manchmal nach dem Teleportieren BoM ab- und wieder anschalten oder die Alpha-Methode umschalten muß, damit die Alphas wieder so gehen, wie sie sollen). Und das Alpha-HUD braucht man auch nicht, weil man sich einfach die alten Alphas anziehen können müßte mit demselben Effekt wie beim Systembody* und das Alpha-HUD bei beiden Bodys sowieso zu grob aufgeteilt ist, um nützlich zu sein. (Keine Gewähr, ich habe den vereinfachten Roth2 v2 noch nicht eingehend getestet.)

Aber macht euch keine Hoffnungen: Daß sie in OpenSim 0.8.2.1 mit BoM gehen, heißt nicht, daß sie auch in Firestorm 6.0.2 und älter mit BoM gehen.

*Wer nach Jahren nur mit Meshbody vergessen hat, was das ist, oder bisher nur einen Systembody mit Layerkleidung hatte und sowas nie gesehen hat: Man besorgt sich meinetwegen ein Fatpack mit Mesh-T-Shirts. Da liegt ein passendes Alpha bei. Wenn man sich das anzieht, wird der Body ungefähr da, wo das T-Shirt hinkommt, ausgeblendet, damit der Body nicht durchs T-Shirt clippt. Ist im Prinzip dasselbe, wie wenn man einen T-Shirt-förmigen Teil seines Meshbody im Alpha-HUD ausblendet. Aber es geht viel schneller, als wenn man 937mal im HUD rumklicken muß, bis man endlich alles ausgeblendet hat. Und man kann es in Outfits abspeichern und wieder laden, was man mit den HUD-Einstellungen meines Wissens nicht kann.
[-] The following 3 users say Thank You to Jupiter Rowland for this post:
  • Dorena Verne, Leora Jacobus, Pius Noel
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste