Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Update des 0.7.3 dev Simulators - llsittarget an SL angepasst
#31
Da muss Revolution früher oder später mal ran... Er hatte ja Pause gemacht um sein Examen zu schreiben. Aber seit Anfang November ist er wieder aktiv.
Also wenn es irgendwelche findigen Programmierer gibt, dann dürfen die sich gerne daran versuchen die HG Kompatibilität zu verbessern. Shy

HG Teleports aus einem Auror basierten Grid heraus gehen ja, auch wenn meistens die Prims für andere nicht rezzen. Nur in ein Aurora basiertes Grid hinein klemmt HG TP gerade. Da ist noch einges zu tun.
Wobei ich ja sagen muss HG ist auch bei OpenSim basierten Grids alles andere als perfekt und ich kann Revolution verstehen, warum er sich lange geziert hat das Modul in seinen Simulator Fork einzubauen. IWC soll wohl wesentlich besser gehen, aber leider gibt es das Modul nicht für OpenSim sondern nur für Aurora. Undecided
DeReOS Grid - http://dereos.org
Zitieren
#32
Lyv
Zitat:Da muss Revolution früher oder später mal ran... Er hatte ja Pause gemacht um sein Examen zu schreiben. Aber seit Anfang November ist er wieder aktiv.
Also wenn es irgendwelche findigen Programmierer gibt, dann dürfen die sich gerne daran versuchen die HG Kompatibilität zu verbessern.

Hm,..ja,wenn die Entwicklung derart stark von der Anwesenheit EINER Person abhängt empfinde ich persönlich für mich den Einsatz der Aurora für ein größeres Grid eher bedenklich
Zitieren
#33
Tja Dorena... OpenSim hängt im wesentlichen von 3 Leuten ab... Auch nicht viel besser wie man jetzt sieht. Undecided

(bezieht sich auf meinen Beitrag eine Seite vorher).

Edit: Aber wenigstens scheint die EINE Person bei Aurora zu erkennen wenn etwas gut ist und baut es ein... Die jetzige Aurora Physik ist auch von Ubit.
DeReOS Grid - http://dereos.org
Zitieren
#34
Das mit der einen PErson bei Aurora har sich schon ein wenig gewandelt. Da arbeiten schon mehr mit nun, schaut euch mal die Commits an im Git Branch, da findet ihr schon noch andere einträge als nur von Rev.

Ich finds schade das gleich aufgegeben wird, nur weil es nicht so schnell vorran geht. Schaut euch mal die Branch an, da gibt es neben dem master noch einen zweiten Zweig namens Future da scheinen schon einige Fixes gemacht worden sein, die die genannten Probleme vielleicht lösen kölnnten. Leider komme ich nicht zum testen. Aber sobald ich wieder ganz zuhause sein werde, das wird so kurz vor Weihnachten sein, werde ich mich mal wieder mehr um Aurora kümmern. Vielleicht kriege ich auch eine Doku für Aurora hin, mal schaun ;D
Tschöö

Bogus | PinguinsReisen.de
Zitieren
#35
Ich habe NICHTS von aufgeben geschrieben,lediglich vom erstellen eines großen Aurora-Grids.
Das kleine Aurora-Testgrid bleibt selbstverständlich online
Werden mir nun mit Absicht falsche Worte in den Mund gelegt??
Na ja..
Zitieren
#36
nein, wolte dir keine falsche Worte in den Mund legen. Aber manchmal kommt es mir so vor, das einige bei der geringsten kleinen Problemen die Flinte ins korn werfen wolllen .. Sorry, wenn das falsch rübergekommen ist.

Aurora lebt von uns User, genauso wie Opensim .. Aber wenn Aurora eingestellt werden würde, könnte man den QuellCode weiterverarbeiten. Genauso ist es bei OpenSim auch, jeder der was von #C versteht kann sich einbringen. Wir User können halt nur Testen, Testen un nochmals Testen und dann die Fehler melden. Bei Aurora habe ich aber das Gefühl eher was bewegen zu können.
Tschöö

Bogus | PinguinsReisen.de
Zitieren
#37
(04.12.2011, 14:56)Bogus Curry schrieb: ... Wir User können halt nur Testen, Testen un nochmals Testen und dann die Fehler melden. Bei Aurora habe ich aber das Gefühl eher was bewegen zu können...

Da stimme ich dir voll und ganz zu, Bogus...
Die User im OSgrid wollen ja was bewegen und mitwirken, aber es macht keinen Spass, wenn man immer wieder gegen eine Wand rennt...
Und gestern war die Wand echt dick und hart. Sad
DeReOS Grid - http://dereos.org
Zitieren
#38
Zum Glück besteht das Entwicklerteam von OpenSim nicht nur aus den Core Entwicklern sondern auch aus Leuten von Intel (die dafür bezahlt werden).
Ubit hat es geschafft an einen von denen heranzukommen und dieser will sich das alles mal angucken. Das hört sich doch schon anders an. Mal schauen, was am Ende dabei rauskommt.

Wobei der Ubit Patch für das Sittarget wohl nicht berücksichtigt werden wird, was zur Folge hat, dass schon wieder ein neuer Fork entstanden ist. Ich habe diesen Fork installiert und muss sagen, er läuft super. Ich laufe auf einer aktuelleren Simulatorversion und meine ganzen Möbel und Posebälle funktionieren noch. Shy
Hat leider zur Folge, dass ich nicht mehr die vom OSgrid Team fertig kompilierte Version nehmen kann, sondern mir aus dem Quellcode des Forks einen Simulator selber kompilieren muss. Undecided

Mir wurde auch erklärt, dass fast jeder Entwickler seinen eigenen Fork laufen hat, deshalb auch die unterschiedliche Performance der Regionen im OSgrid. Manche Entwickler haben ein eigenes Grid, bei manchen steckt ein Job dahinter, mache testen etwas privat aus, und bei einigen ist es einfach nur der Wettbewerb, wer es besser kann. Ob das so wirklich prickelnd ist wage ich zu bezweifeln.

Wo das alles hinführen wird, wird die Zukunft zeigen... Nur wenn es jedesmal so ein Kampf ist, werden noch mehr Leute die Lust an OpenSim verlieren und wieder zur grossen Mutter SL zurückkehren. Der Hickhack bei der Entwicklung der 0.7.1er Version hat viele User vergrault und die 0.7.3 hat ebenfalls das Potenzial dazu... Ich kann auch langsam verstehen, warum sich die "normalen" User und Bastler (Designer) so etwas nicht antun wollen. Die wollen einfach Spass haben und sich nicht mit ewig neuen Funktionen rumärgern. Darum wird das OpenGrid in diesem Stadium nur was für "Basteltanten", Technikfreaks und Programmierer bleiben...
DeReOS Grid - http://dereos.org
Zitieren
#39
Aurora scheint nicht wirklich für Profi Simhosting auf 64 bit Linux Server geeignet, die Entwickler im OSgrid schweigen... Daher haben Akira und Ubit mit der Entwicklung eines Forks begonnen. Die Tests laufen.
Viele der von Akira bereuten Simulatoren laufen bereits mit dem Ubit Sittarget Patch. Nun wird versucht die verbesserte Physik und den Animationspatch sauber zu integrieren. Ist abzuwarten, wie schnell die beiden das hinbekommen.
Parallel hält Akira Kontak zu Aurora Entwicklern um zu erfahren was da so passiert.

Viele der OSgridler wollen eigentlich das Grid nicht verlassen müssen, daher stehen sie eher hinter der Forklösung. Es scheint sich ein Riss durchs OSgrid zu ziehen. Die Entwicklertreuen und die Rebellen...

Wie das ausgehen wird bliebt spannend.
DeReOS Grid - http://dereos.org
Zitieren
#40
Uhi also nun 3 verschiedene Arten von OpenSIM. Wenn der dritte fork aber anders als Aurora kompatibel zu OS bleibt, warum nicht. Smile
Aber ne menge Arbeit denk ich, bin mal gespannt.
Echt Klasse!!!!!!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste