Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Metropolis Metaversum - Starthilfe und Shoppinguide
#1
Sowas hatte ich ja nun schonmal für das OSgrid gemacht. Viele fanden es nützlich, daher habe ich beschlossen es nun für mein neues "Heimatgrid" zu wiederholen.

Ja warum eigentlich Metropolis Metaversum?

Der Name des Metropolis-Grid wurde inspiriert durch Fritz Langs Film Metropolis.

Wer viele Fragen hat kann einige hier klären.

Zusammen gefasst kann man sagen: Metro, wie es kurz genannt wird, bietet die Möglichkeit einen Sim selbst zu hosten oder einen fertig installierten Mainland-Sim für 29 Euro im Monat zu mieten (Infos hier) Man kann aber auch nur einen Avatar machen und die Regionen erkunden, die Ausstellungen besuchen oder shoppen und basteln. Zum Basteln steht eine grosse, freie Sandbox zur Verfügung die ab und zu mal aufgeräumt wird, wenn es zu chaotisch wird. Autoreturn ist dort nicht aktiv. Desweiteren gibt es einige "private" Sandboxen.

Metropolis hat sich der virtuellen Kunst verschrieben. So gibt es einige Ausstellungen, die auch immer mal wieder wechseln. Desweiteren gibt es Veranstaltungen mit teilweise recht namenhaften Künstlern, die man aus SL oder anderen virtuellen Plattformen kennt.

Metro war schwerpunktmässig einmal Deutsch. Das hat sich aber nach und nach geändert. Immer mehr internationale User haben sich angemeldet und so haben die Admins sehr schnell reagiert und sowohl die Internetseite, das Forum als auch den Startpunkt des Grids und weitere Infostellen zweisprachig umgestaltet. Die meisten Infos sind sowohl in Deutsch als auch in Englisch zu finden und es gibt auch eine englischsprachige Usergruppe im Grid.
Die Administration des Grids ist sehr Usernah und man hat sehr schnell Kontakt wobei es egal ist ob man Englisch oder Deutsch spricht. Bei Problemen wird einem sehr schnell geholfen.
Die Begrüssung ist sehr freundlich und warm und man fühlt sich ernst genommen.

Metro hat einen eigenen Radiochannel der bei der GEMA angemeldet ist und DJs und Usern die gerne eine Party machen wollen, aber 1. keinen eigenen Stream haben und 2. keine GEMA Gebühren gezahlt haben, ermöglicht diesen kostenlos zu nutzen. Frühzeitige Anmeldung von Events ist ratsam, da oft der Run um Termine recht gross ist.

Wer gerne noch mehr Infos über das Grid haben möchte, kann hier nachlesen, oder einfach auf der doch rechtg ausführlichen Homepage stöbern...


Wie fängt man an?

Zu allererst muss man sich registrieren, was einen nix kostet. Es werden ausser einer gültigen Mail Adresse keine weiteren Realdaten abgefragt. Man kann optional noch angeben wie man vom Metro gehört hat.
Noch einen Startavatar wählen, der modisch vielleicht nicht der letzte Schrei ist, aber 2000 mal besser als die Ruth. Wink Und ab gehts...

Als zweites braucht man einen Viewer. Die Software welche einen den Zugang zur 3D Welt ermöglicht und alles darstellt. Zak hat den alten Hippo modernisiert, den Ur-OpenSim Viewer (nur für Windows), der sehr schlank ist und für alte Systeme gedacht. Allerdings ziehen auch in OpenSim Welten langsam moderne Zeiten ein. Auch hier wird immer mehr Mesh verbaut, gerade im Kunstsektor.

Einige Viewer werden auf der Metro Homepage zum Download bereitgestellt. Allerdings kann ich jedem den Cool VL von Henry Beauchamp und den Singularity von Siana Gaerz empfehlen. Sie sind mit OpenSim einfach am kompatibelsten und bieten alle modernen Funktionen.

In vielen OpenSim tauglichen Viewern ist das Metropolis Metaversum schon unten in der Loginzeile auszuwählen. Sollte dies nicht der Fall sein, klickt man auf den Gridmanager Knopf. Man landet dann automatisch in den Grideinstellungen. Am besten noch die Advanced Einstellungen im Gridmanager anschalten damit man kontrollieren kann ob alle Eintragungen richtig sind.

[Bild: loginurig0sif.jpg]

Dann gibt man bei der Login Uri http://hypergrid.org:8002/ ein und drückt die Eingabetaste... Der Rest wird im Normalfall automatisch ausgefüllt. Kurz kontrollieren ob bei Rendering Compatibility der Haken raus ist, sonst kann man Prims nicht 99% hohl machen und auch nicht 0.001 m dünn.
Wenn alles soweit stimmt, mit OK bestätigen.

[Bild: loginpanelxesh7.jpg]

Dann den Avatar Vor- und Nachnamen eintragen, das gewählte Passwort. Gucken ob das richtige Grid eingestellt ist und auf Einloggen/Login klicken...


Willkommen im Metropolis Metaversum

Man landet auf der neuen Startregion die an den Film von Fritz Lang angelehnt ist.

[Bild: snapshot_114j8adu.jpg]

Dort findet man Informationen über das Grid, Veranstaltungen oder was sehr gut ist einen Teleporter zum Teleportzentrum sowie zur alten Zentralregion und zur Sandbox.

[Bild: snapshot_1126wzx6.jpg]

Berta ist ein Bot, bei ihr findet man auf dem Tresen einige Infos und auch LM Sammlungen mit Shops und schönen Regionen.
Ein guter Ansatz um das grid zu erkunden ist das Teleporter Zentrum.

[Bild: snapshot_113zqav2.jpg]

Es gibt dort auch ein Teleporter HUD, welches einem ermöglicht zu sehen welche Regionen online sind und sich dort hin zu beamen. Der Funktionsumfang wird ständig ausgebaut...

[Bild: snapshot_115z3uk7.jpg]

Manchmal treffen sich auch User am Startpunkt und Quasseln über alles mögliche. Auch wenn niemand da ist, das Grid ist nicht leer. Sollte man ein paar Grüne punkte auf der Map finden, einfach dazugesellen und fragen. Es wird einem eigentlich immer gern geholfen.

So, das wars erstmal zum Start im Grid. Aber man möchte ja nicht herumlaufen wie jedermann/jederfrau...


Shoppingguide - Avatar tunen

Es gibt einige sehr gute Designer im Metropolis Grid, daher findet man auch eine Auswahl guter Sachen, wenn auch nicht in dem Umfang wie im SecondLife. Aber für eine so kleine Gruppe Menschen in diesem Grid doch recht viel.

Eine der ersten guten Anlaufstellen ist Lacchis Aqualand Store...

Aqualand

Der Shop von Lacchi Macchi befindet sich ein einer Skybox auf Aqua Dark. Direkt beim Landepunkt aber auch auf der ganzen Region verteilt befinden sich Wegweiser mit deren Hilfe man sich zum gewünschten Ziel telepotieren kann.

[Bild: snapshot_011jwurg.jpg]

In Lacchis Shop findet man unter anderem verschiedene Outfits, Komplettavatare, Skins, AOs und TanzHUDS... Stöbern lohnt sich.
Aber auch die Region Aqua Dark selber läd zum Entdecken und stöbern ein.

Taxi: hypergrid.org:8002:aqua dark


Weitere gute Shops für Outfits, Ausstattungen:


La Baronnie

Coole Schuhe gibt es auch im Metropolis Grid.

Auf Taarna Welles La Baronnie Region im Metro findet man feinste Schuhe, ausserdem Schmuck, Brillen und andere Accessoires... Wer den Laden aus dem OSgrid kennt, weiss, dass ich nicht übertreibe.

[Bild: snapshot_010nkpd8.jpg]

Auch Franks Gameboards sind dort erhältlich. Also wer Greedy, Jazz oder andere Spiele mag wird dort fündig.

Taxi: hypergrid.org:8002:la baronnie


Josina's wearable art

Auf der IMAB Region Yoshiwara bietet Josina Burgess sehr schöne Outfits für Männer und Frauen an.

[Bild: snapshot_0126vu4z.jpg]

Neben der Kleidung kann man noch einige Kunstinstallationen bewundern. Ein Besuch lohnt sich.

Taxi: hypergrid.org:8002:yoshiwara


D&J Design

Dorothea Lundquist hat ihren Shop im Metropolis eröffnet. Dort bietet sie alle ihre tollen Sachen an.

[Bild: snapshot_02171k43.jpg]

Im EG und im 1. Stock findet man allerlei Möbel- und Austattungsaccessoires von modern, über antik und asiatisch bis orientalisch.
Im 2. Stock findet man diverse Möbel für Terrasse und Garten.
Und im obersten Stockwerk bietet sie eine bunte Modevielfalt an.
Der Laden ist definitiv ein Besuch wert und läd zum Stöbern und Entdecken ein.


[Bild: snapshot_016u7umf.jpg]

Draussen kann man auch in einer schönen Parkanlage am Wasser entspannen.

Taxi: hypergrid.org:8002:d&j design


PSSMG Mall

Vivienne und Victor Clary mit ihrer Mall Nr.1 im Metro. Die neue Mall 2 steht in den Startlöchern...

[Bild: snapshot_0272bf4o.jpg]

Dort gibt es einiges zu entdecken und vor allem das Warenlager ist für Bastler ein Besuch wert. Eine Art virtueller Baumarkt für Primstapler. Wer Texturen, Häuser und Sculpties sucht ist hier genau richtig.
In den anderen Shops gibt es Mode, Schmuck und was ein Avatar sonst noch so braucht.

Taxi: hypergrid.org:8002:pssmg mall


Odds Playground

Oddball Otoole hat ihre beiden Regionen Scriptworks und The Guitarmuseum auf einer völlig neuen Region zusammengefasst.

[Bild: snapshot_627hrirp.jpg]

Man landet auf einem zentralen Platz, von wo man alles erreichen kann.
Etwas geduld, die Region braucht einige Zeit zum Laden. Aber es lohnt sich. Und wer Steampunk mag ist hier richtig.

Auch wenn Oddy absolute Meshverfechterin ist, hat sie die Region so gebaut, dass auch User ohne Meshviewer zumindest einen Teil sehen. Aber um in den vollen Genuss ihrer Bauwerke zu kommen, ist ein Meshviewer unerlässlich. Sie ist damit den vielen Hippo Viewer Usern im Metro etwas entgegen gekommen.

[Bild: snapshot_6282me4a.jpg]

Kleine Shops...


[Bild: snapshot_629ghfa3.jpg]

Und das Guitarmuseum mit einer Ausstellung über grosse Gitarristen der Welt.
Oddy baut auch Disco und Bühnenbedarf. Und auch Kurioses... Oddy halt. Wink

Viel Spass beim Stöbern und Erkunden...

Taxi: hypergrid.org:8002:odds playground


Und noch etwas "Eigenwerbung"

Lys Sandbox

Was hat eine Sandbox mit einem Shoppingguide zu tun?

Naja, das Ganze war mal die alte Shoppingmall von Linda Kellie (an einigen Sachen und der Form des Landes erkennt man das auch noch). Ich brauchte ein Testgelände, also baute ich das Ganze zur Sandbox um. Allerdings gibt es dort immer noch viele Freebies. Ausserdem entsteht dort ein Shop von mir, in dem man meine Sachen bekommt (noch eine Baustelle aber man kann schon einkaufen). Am Hafen existiert ein Flohmarkt, der auch noch ausgebaut wird.

[Bild: snapshot_026jtosa.jpg]

Ihr seht, man kann also nicht nur im Sand spielen sondern auch Shoppen. Neben meinen Skins, die ich schon im Bahnhof anbiete, kann man teilweise auch schon Klamotten kaufen. Der Schwerpunkt liegt auf RP und Fantasy Klamotten.
Lindas Kostüme, Essachen, Texturen und Sculpties biete ich ebenfalls an. Und eine Photoausstellung meines RL Hobbies im Obergeschoss des Texturladens kann man auch besuchen.

Wer also nicht im Sand spielen will, sondern shoppen und sich einfach nur entspannen will, der ist Herzlich willkommen. Eine Strandbar und ein Café gibt es ebenfalls. Ausserdem viele Ecken um zu Faulenzen.

[Bild: snapshot_0259wp9f.jpg]

Für alle die gerne Bauen, in der Sandbox ist Meshupload erlaubt und es gibt kein Autoreturn. Bitte räumt eure Bauwerke und Versuche wieder weg, wenn ihr sie nicht mehr braucht. Ansonsten frohes Bauen...

Taxi: hypergrid.org:8002:lys sandbox


Ich werde nach und nach noch einige Adressen anfügen, denn die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Mit diesem kurzen Guide hoffe ich Interessenten und OpenSim Neulingen den EInstieg etwas zu erleichtern... Wer tiefer in die Materie einsteigen will und einen eigenen Sim hosten möchte, den kann ich nur das hervorragende zweisprachige Tutorial von Mareta Dagostino ans Herz legen...

Server-Tutorial

Ich wünsche euch viel Spass im Metropolis Metaversum...

Liebe Grüsse
Ly
DeReOS Grid - http://dereos.org
Zitieren
#2
Darkworld - S.D. Creation

Susan Dark hat einen sehr schön gemachten Shop für Kleidung, Schuhe, Accesoires und ein paar Landschaftsgestaltungssachen...

[Bild: snapshot_146jxuxj.jpg]

Er ist echt ein Besuch wert. Susan "verkauft" komplette Outfitsets inkl. passenden Schmuck und Schuhe. So muss man sich die Sachen nicht erst mühsam zusammensuchen. Gerade für eine Erstausstattung perfekt. Gut aussehen, ohne gross suchen zu müssen...

Ich wünsche viel Spass beim Shoppen.

Liebe Grüsse
Ly

Taxi:
hypergrid.org:8002Big Grinarkworld4

und

hypergrid.org:8002Big Grinarkworld
DeReOS Grid - http://dereos.org
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Weihnachtsmarkt in Metropolis Mareta Dagostino 9 6.844 30.12.2015, 00:15
Letzter Beitrag: Uwe Furse
  Starthilfe für das OSgrid und Shopping Guide LyAvain 25 29.696 22.01.2013, 02:30
Letzter Beitrag: LyAvain

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste