Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Aus gegebenem Anlass - Grid gegen Pegida
@Antonia
also ordentlich gelesen und dann auch noch verstanden hast Du hier schon mal gar nichts.
Ein <normal denkender Mensch> würde hier so ein Mist, wie Du gar nicht schreiben.

Alleine schon, wie Du auf Lady C und Klarabella`s Post  hier antwortest zeigt <Deine Engstirnigkeit>,
bewusst völlig überzogen alles falsch zu interpretieren und Leute, die hier sachliche Argumente vorbringen zu beleidigen.
Ein, wie Du sagst<Nischen-Hobbyforum> braucht solche Opensim-Bewohner wirklich nicht.

Sich mit Dir auseinanderzusetzen ist völlig zwecklos, machs wie Yara


Gut, das es hier eine Menge netter Leute gibt, mit denen man gerne sachliche Diskussionen führen kann


@ Yara Eilde
....Gute Wahl
Wer nicht vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke !!!

dorenas-world.de:8002:Siwa
Zitieren
Huhu
  
                                                             STOPPPPPPPP 
Urspruenglich ging es hier in diesem Thema darum das sich :
- Dorenas-World klar gegen Rechtes Gedankengut jeglicher Art stellt,

dann kam hinzu das:
- Dereos Keinerlei Politik will, was vermutlich  auf Rechts oder Linksextreme Auesserungen bezogen ist, also ganz normale Politik sicher nicht verboten ist, solange keiner einen angreift, und man sachlich diskutiert, was sicher grade in diesem Thema schwer ist.

Ich kann mir nicht vorstellen, sonst moege sich bitte mal einer der Admins aus Dereos aeussern, das normale Diskussionen verboten sind und die Meinungsfreiheit eingeschraenkt wuerde, denn eigentlich kann nur das Dereos selber sagen was genau sie meinen, ihr mir bekannter Text, laesst das wirklich sehr leicht voellig falsch verstehen, und klingt wirklich als waere die freie Meinungsaeusserung untersagt, glaube ich aber ebend nicht.

dann kam hinzu:
- das ein Bewohner dort wohl der falschen Seite zugeneigt ist, absichtlich Falsche Seite gesagt, denn Rechtes Gedankengut ist so dermassen falsch, das es kaum noch schlimmer geht. 

Nur der Kessel kocht hier schon bei ueber 1000 grad, liest man alles, klingt das jetzt schon so, als waere das Dereos eine Heimstatt rechten Gedankenguts, das ist sicher nicht so. 


Warum die sich von dieser Person nicht distanzieren, das weiss ich leider auch nicht, das waere eigentlich wenn es nachweislich erkennbar ist, was ueber die FB Seite Ja wohl gegeben ist, sicher der richtige Schritt, allerdings rauswerfen sollte man denjenigen nicht, wie eine liebe Person mir gestern sagte, wenn man jemanden rauswirft, vertut man die Chance, das der jenige sich und vieleicht auch seine politische Meinung aendert. ist jetzt nicht woertlich aber sinngemaess wiedergegeben.

Ich bin grade froh das ich auf die Seite dieser Person garnicht drauf kann denn jeder klick und Ansicht dieser Seite staerkt demjenigen seine Aeusserungen, klicks sind genauso schlimm wie likes.

Wer sich die Seite ansieht hat eine gute Moeglichkeit demjenigen den Saft abzudrehen, es gibt diesen schoenen melden knopf, in der derzeitigen Problematik mit Extremaeusserungen , sind die bei FB aeusserst schnell.

Weiter gehts, nun wurden Personen mit einem Sendebann belegt, ohne es vorher mitzuteilen, das ist finde ich auch absolut nicht richtig, aber wenn man dem Thema hier so folgt von Seite  1 bis 19 (weiter war noch nichts bevor ich schrieb) 

-Dereos wird als Ganzes angegriffen
-bezeichnet als Hort des Boesen(Absichtlich so genannt) Begruendung folgt als letztes zu meiner Art zu schreiben
-Es wird unterstellt das sie die freie Meinungsaeusserung verbieten.
-Und es klingt als waere Dereos ein Platz fuer "Die genannte Partei"

Wie wuerde ich an Sam´s Stelle reagieren?, vieleicht genauso, denn selbst mich bringt dieser Thraed hier mittlerweile auf 180 also wutschaeumend, und das obwohl mich noch keiner direkt oder indirekt angegriffen hat.

1. Wir haben alle das recht unsere Meinung frei zu aeussern, das darf uns keiner Verbieten alleine das GG sagt das schon

2. Extremes Gedankengut ist defintiv keine akzeptable Meinungsaeusserung, muessen wir aber leider mit leben, sonst haetten wir wiederrum keine Meinungsfreiheit.

3. Persoenliche Angriffe gegen einzelne hier, sind defintiv auch nicht in Ordnung, da man diese Personen somit voll in ihren  Grundrechten  angreift.

4. Wiederstand gegen solches Gedankengut muss ebenso geleistet werden, denn sonst haben wir 39 ganz schnell wieder

5. siehe USA, da versucht grad ein gewisser Praesident freiheitliche Grundrechte einzuschraenken
 (zum Glueck ist das zuletzt erlassene erstmal gescheitert) koennte jetzt noch weitere Beispiele aus der EU auch nennen.

Also es waere lieb wenn wir alle uns, jetzt mal wieder beruhigen und versuchen sachlich zu diskutieren, nicht alles was hier geschrieben wurde ist Falsch, und genausowenig ist alles richtig, nur wenn ihr euch nur noch gegenseitig zerfleischt, dann rutscht dieses Thema soweit ab, das keiner mehr hinterher mit dem anderen redet.

Ich habe jetzt versucht, mich so neutral zu allem hier zu aeussern wie es geht, wenn sich dennoch einer angegriffen fuehlt, was ich net hoffe, tuts mir leid.

lg
Ezry

P.S. Aufgrund dessen das ich angesprochen wurde, die Smiles wuerden das lesen und verstehen erschweren, habe ich sie entfernt, es sollte das ganze etwas auflockern, alleine weil das Stoppp schon falsch verstanden werden koennte, mir ist das hier verdammt ernst!!!!!!!!!

Begruendung schreibweise:  Wenn ihr die Kinder immer beim Namen nennt, rutscht bei der Suche von entsprechenden Leuten unser Forum ganz nach oben, wegen der Metadaten und dem meistgeschriebenen Thema, darum habe ich einge sachen nicht beim Namen genannt.  Diese sind hier ja schon einmal genannt worden.
Nichts im Leben ist ein Muss!!!!!!!!!!!..............Alles ein Kann!!!

http://angels-world.nl:8002:Angels-Place 01
Zitieren
Danke Ezry für deine Analyse nur leider ist sie nicht ganz korrekt bzw würfelst du da ein paar Dinge durcheinander.

1. Das Dereos Grid wurd von niemanden von uns als Hort des Bösen bezeichnet wo Rechtes Gedankengut blüht und gedeiht. Es wurde legetlich kritisiert das man sich von genannter Person nicht distanziert. Im Gegenteil sie wurde auch noch in Schutz genommen.
2. Im das Dereos Grid meint das wohl so das jede Art von politischer Unterhaltung "unerwünscht" sprich untersagt ist. Dies wurde extra auch noch den Dereos DJs per NC mitgeteilt.
3. Es gab nie eine extreme politische Äusserung, wo wir wieder bei Punkt 2 wären.
4. Dereos wird nicht als ganzes Grid angegriffen, die Kritik ist einzig und allein an die Gridleitung des Dereos Grids gerichtet!
5. Es wird nicht unterstellt das die Meinungsfreiheit eingeschränkt wird, sondern es ist eine Tatsache (Siehe Punkt 2)
6. Persönliche Angriffe: Wer mich oder mir nahe stehende Personen angreift muss mit einen dementsprechenden Echo rechnen.
Wer nichts weiß, muss alles glauben! (Marie von Ebner-Eschenbach)

[Bild: Radio-Rote-Dora.jpg]

dorenas-world.de:8002:PortVienna03

Flickr:
https://www.flickr.com/photos/35793679@N03/
Zitieren
Huhu

Wisst ihr was, ich denke mal ich schreib es mal, wie vermutlich die Leute (admins) in Dereos das sehen, es ist eine VERMUTUNG!! 

Das ist erstmal meine nicht neutrale Meinung: Was hier seit Tagen abgeht, ist wirklich unfassbar, wenn irgendwann niemand mehr da ist , was ist dann mit den Disskussionen, hier erfolgt ein Angriff auf den naechsten, man kann auch mit 2 diskutuieren, wird dann sehr eintoenig, vor allem wenn sie die gleiche Meinung haben. 

Vielseitigkeit ist es und ich habe es schon geschrieben der ganze Thread klingt nach!!  Das Grid waere ein Rechtes Grid, euch wuerde die Meinungsfreiheit genommen und solange sie sich nicht von  M.L. distanzieren, bleiben wir auch bei dieser Meinung. Das sie sich nicht oeffentlich von dem distanzieren, find ich auch nicht gut, aber man kann es denen auch nicht vorschreiben, die haben ebenso ihre Meinung.

Denke mal das ist es warum der Sendebann ist, nichtmal wegen keine Politik, das ist es sicher nicht, das ist warscheinlich das nebensaechlichste der Welt.

Was es wirklich ist kann ausser das Dereos niemand beantworten. So und damit ist von meiner Seite her alles gesagt, denn ich habe alles hier gelsen und es klingt ebend so, Rest siehe vorherige Antwort.

Mehr kann ich dazu auch nicht mehr sagen, und moechte ich auch nicht.

lg
Ezry
Nichts im Leben ist ein Muss!!!!!!!!!!!..............Alles ein Kann!!!

http://angels-world.nl:8002:Angels-Place 01
Zitieren
Du vermutest hier ohne jeden Hintergrund Dinge, die durch die Tatsachen längst widerlegt sind. Ich z.B. habe mich über M.L. niemals in irgendeiner Weise geäussert. Trotzdem wurde ich von Radio-Dereos verbannt - andere, die das sehr wohl taten aber nicht. Es geht also eindeutig um meine Sendungen und die Tatsache, dass ich es ablehne aus meiner politischen Meinung ein Geheimnis zu machen.
Wer nicht weiss wohin er will, der kommt leicht woanders hin.
Zitieren
Ezry leider liegst du da komplett falsch. Ich hab dir ja bereits geschlidert wie die sache aussieht. Natürlich kann man niemanden was vorschreiben, ebenso besteht das Recht dies zu kritisieren!
Wer nichts weiß, muss alles glauben! (Marie von Ebner-Eschenbach)

[Bild: Radio-Rote-Dora.jpg]

dorenas-world.de:8002:PortVienna03

Flickr:
https://www.flickr.com/photos/35793679@N03/
Zitieren
(06.02.2017, 19:39)Antonia Ling schrieb: Frau Karamell, hier kannst Du in Kurzform Deine Geschichtskenntnisse auffrischen.

Wie Hitler an die Macht kam


(...) Lies mal Zeitung! Lesen bildet ungemein.

Kritik an EU-Gipfelbeschlüssen zu Libyen

(...)

Das ist doch bitte nicht Dein Ernst - eine SZ-Fotostrecke? Warum nicht gleich die BRAVO Love-Story?
Da gibt es doch sicher bessere Beiträge im Netz zum Thema "Wie Hitler an die Macht kam".
Ich lese die SZ auch gerne, aber ihr Online-Auftritt ist nicht gerade das, was ich unter seriösem und inverstigativem Journalismus verstehe. Das gilt aber für alle Tageszeitungen. Wenigstens sind die Kommentare deaktiviert, dass ich den braunen Dreck nicht lesen muss.
Was beim Fokus leider noch nicht der Fall ist.

Ich verstehe ansonsten Deinen Punkt nicht. Merkel oder Trump oder Nordkorea sind hier nicht das Thema. Links zu sein bedeutet nicht, Kim Jong Un als Poster an die Wand zu hängen, aber rechts zu sein bedeutet immer noch, den Gedanken, dass alle Menschen frei und gleich an Rechten geboren werden, abzulehnen.
Jemanden, der mich oder irgendeinen anderen Mitmenschen als minderwertig betrachtet, bezeichne ich einfach salopp als Nazi. Das ist vielleicht nicht ganz korrekt, aber ich möchte mit solchen Menschen dann nichts zu tun haben.

Momentan geht es um die Frage, ob ich etwas zu tun haben will mit Leuten, die gar nicht rechts sind, aber mit Nazis befreundet. Unpolitische und neutrale Menschen, mit denen man Spaß haben kann. Ich halte mich auch gerne aus Knatsch raus und lasse jedem seine Meinung, bis zu einem gewissen Punkt. Wo dieser Punkt ist, versuche ich hier festzustellen und dabei versuche ich auch, höflich zu bleiben. "Bullshit" ist nicht nett. Einfach mal ein bisschen das Gas runterdrehen.

LG, Otto
a hora é agora
Zitieren
Nach einer eher schlechten Nacht habe ich mich entschlossen, das wir eines hier auf keinen Fall mehr tun sollten. Und zwar uns darüber freuen wenn ein User Gridtalk verlässt bzw. nahelegen eben genau dieses zu tun.
Mir ist es ja auch schon andernorts so ergangen und es fühlt sich ziemlich mies an.
Zitieren
Dorena Verne:
Nach einer eher schlechten Nacht habe ich mich entschlossen, das wir eines hier auf keinen Fall mehr tun sollten. Und zwar uns darüber freuen wenn ein User Gridtalk verlässt bzw. nahelegen eben genau dieses zu tun.
Mir ist es ja auch schon andernorts so ergangen und es fühlt sich ziemlich mies an.

Das wäre eigentlich ein schöner Abschluss für diese Diskussion, die vermutlich nicht zu weiteren Erkenntnissen führt. Das man sich über den Weggang eines Mitglieds freut oder anderen das Verlassen des Forums nahe legt macht deutlich, welch niederen Instinkten manche Zeitgenossen folgen. Da ist jedwede Diskussion überflüssig.

Wer mich ein wenig kennt, evtl. aus den besseren Zeiten von slinfo.de, wird sich vielleicht  erinnern, dass ich mich gelegentlich einer sehr deutlichen und klaren Sprache bediene. Damit die Worte ankommen und zum Nachdenken anregen. Manchmal klappt das sogar. Und eins seid versichert, ich bin beim Schreiben meiner Beiträge völlig ruhig und gelassen, lese sie vor dem Absenden oft mehrmals und entschärfen dabei häufig noch etwas.

Heute habe ich hier zum letzten Mal den 'Thank you'-Button genutzt. Einmal für Dorenas Beitrag,  zum anderen für Maretas Beitrag im 'Fuck you Button'-Thema. 'Fuck you' ist natürlich im Gegensatz zu 'Bullshit' gesellschaftlich völlig akzeptiert und politisch korrekt. Doppelzüngigkeit ist manchmal sehr entlarvend.

@Archon
Dein Anliegen ist eigentlich ein anderes. Folgst Du einer Mutmaßung oder hat man Dir klipp und klar den Grund für Deinen Rauswurf mitgeteilt? Du bemängelt fehlende Professionalität. Habt ihr einen Betrag abgeschlossen, z.B. über die Gewährung von Sendezeiten zu bestimmten Terminen sowie deren Dauer? Wenn ihr einen Vertrag geschlossen habt, dann kannst Du auf Erfüllung pochen, wenn ihr das nicht getan habt, ist das Dein persönliches Pech... unprofessionell eben. Ist nicht böse gemeint, nur mal so zur Info.
Zitieren
(07.02.2017, 08:42)Dorena Verne schrieb: Nach einer eher schlechten Nacht habe ich mich entschlossen, das wir eines hier auf keinen Fall mehr tun sollten. Und zwar uns darüber freuen wenn ein User Gridtalk verlässt bzw. nahelegen eben genau dieses zu tun.
Mir ist es ja auch schon andernorts so ergangen und es fühlt sich ziemlich mies an.

Da ist mir wohl etwas entgangen. Freudenbekundungen sind mir nicht aufgefallen. Ein Forum zu verlassen kann man auf zwei Arten tun. Man kann sich einfach nicht mehr einloggen und das Forum nicht mehr lesen. Falls man Mails vom Forum bekommt, kann man die in den Spam verschieben oder sich noch mal einloggen, um die Abonnements zu kündigen und dem Admin zu schreiben, dass man eine User-Leiche ist.
Man kann seinen Abgang aber auch dramatisch gestalten, mit öffentlichem Protest gegen alles und jeden. Man lässt sich sozusagen medienwirksam löschen, ohne den anderen Teilnehmern die Möglichkeit zu geben, Stellung zu nehmen.
Immer, wenn jemand sich für Möglichkeit 2 entscheidet, zucke ich die Schultern und denke "Drama Queen". Denn meist ist doch am nächsten Tag die Wut verpufft.

LG, Otto
a hora é agora
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Star [Sonstige] GWG Grid Statusmeldungen | GermanWorldGrid HolgerGilruth 8 2.796 01.11.2019, 00:07
Letzter Beitrag: Sylvia Koeln
  Canceled ... @grid.outworld.eu... Lupopa Grau 11 9.824 20.08.2017, 08:56
Letzter Beitrag: Lupopa Grau
  Forenumzug im Metropolis Grid Mareta Dagostino 7 6.501 05.07.2017, 13:37
Letzter Beitrag: Bogus Curry
  [OSGrid] Grid ist down - Fehler in der Asset Server - Grid ist wieder online Bogus Curry 11 12.308 31.07.2016, 13:50
Letzter Beitrag: Sheera Khan
  Atacke gegen das Metropolis-Grid Dorena Verne 36 42.385 10.12.2014, 20:51
Letzter Beitrag: Bogus Curry

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste