Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mehrere OS-Grid Instanzen
#11
hehe das war mir klar darum schrieb ich ja das mit der ellenlangen Erklärung Wink ....


Was das gefallen anbelangt, das wird die Zeit zeigen. Wobei ich hier im Forum ja schon sehr gut aufgenommen wurde .... Das OS Grid hingegen, es ist echt irre was man da für Optonen hat, wenn man sich mal in ruhe damit beschäftigt. Wenn ich da mal den Vergleich zu SL ziehe, im wahrsten Sinne des Wortes Welten. Sprich so schnell werdetz ihr mich wohl nimmer los Tongue


Wobei mir dir Frage mit den kernen nu keine Ruhe lässt, wieviele wären denn optimal bei sagen wir einmal 3-4 Varregionen ...... und was müsste/sollte man wenigstens haben für eine einzige?
Zitieren
#12
Also es kommt stark auf die Nutzung an wie Mareta das schon sagte.

Eine Region ist 256x256 Meter, also entspricht eine Var 1024x1024 Meter 4 Regionen.

Du musst auch noch das Betriebssystem berücksichtigen.


Wenn du 2 Instanzen laufen lässt kostet das deutlich mehr RAM Speicher und Prozessorleistung.

So was möchtest du machen?
Viele Scripte bedeutet viel Rechenleistung.
Viele Texturen bedeutet viel Speicherverbrauch.

Nach meiner erfahrung läuft eine Region 256x256 Meter Top ab 3 Core mit 4 GB RAM.


Die Mindestanforderung ist 1 Core und 1 GB RAM OHNE Betriebssystem.

Wenn du sqlite nutzen möchtest musst du aufpassen ab 6000 – 8000 Prims wirst du die Datenbank überfordern.

Fazit: wie ich sehe verbraucht dein Windows Server schon 1 GB RAM und du möchtest 2 Var Regionen die noch einmal 8 GB RAM verbrauchen.

Das was du vor hast geht bis zu einem gewissen Grad gut, dann klappt dir das Kartenhaus zusammen.

Ich empfele dir mache 2 Stück 256x256 Meter Regionen in einer Instanz und mit einer MySQL Datenbank.
Damit hast du so 10000 Prims und 250 Scripte pro Region zur verfügung.
Ich denke das reicht auch für den Anfang.

Das tolle an einem eigenen Server ist ja das man kann alles schön ausprobieren kann Smile

Nachtrag:
Lach 1024x1024 sind natürlich 16 Regionen.
[Bild: attachment.php?aid=2586]


Zitieren
#13
yes well, bin ja noch am rumprobieren....

das problem war/ist, dass  1 & 1 für mysql Datenbanken nochmal 40 schleifen extra haben wollen im Monat. Nun habe ich bisher da nen Bogen drum gemacht, so etwas selbst aufzusetzen. Weil eigentlich bin ich was das alles anbelangt so dumm wien Bügeleisen ... 

Was nun deinen vergleich anbelangt wäre 1024 x 1024 nicht 16 Regionen ?
Zitieren
#14
Und vor allem immer regelmässig backups machen, wenn du beim Testen bist ;D Weiss nicht, ob du auf Windows focusiert bist, aber vielleicht ist ein Vergleich mit Linux schlecht. Aber ich denke was der Manfred da angesprochen hat, wird dir schon liegen ;D
Zitieren
#15
Wenn du volle Root rechte hast, dann kannst du auch MySQL installieren.
Sag mal wie bist du denn auf 1&1 gekommen, die Preise dort sind ja schon heftig frech.
Ich habe für den gleichen Preis 6 Core und 24 GB RAM (Contabo VPS L SSD).
Ich würde dort wenn du da noch keine 8 Tage bist von der Mietung zurücktreten und einen anderen anbieter wählen.
[Bild: attachment.php?aid=2586]


Zitieren
#16
Naja zum einen is der Support da sehr gut, 

zum anderen sehe ich für obige Konfiguration eigentlich nen guten Preis von 25 Euro. Inklusive Windows- Lizenzgebühren und ner Firewall die von denen vorgeschaltet ist. Als Server-Neuling ist man für so etwas sehr dankbar. Mittlerweile muss ich sagen, bin ich froh, dass ich auf Windows bin und würde mir durchaus nun auch zutrauen, das ganze selbst zu betreiben, sprich eigene Firewall und so. Aber am Anfang ist man da schon übervorsichtig was das anbelangt, was man da alles an Bangemachen serviert bekommt. 

 Also von daher, zumal ich da noch einiges andere habe, war ich da nbisher sehr zufrieden. Naja, dann werde ich mich wohl mal mit dem Thema mysql auseinander setzen müssen ...
Zitieren
#17
Ja die Bangemacher sind schlimm.
Da wird einem erzählt wenn dein Computer oder Server gehackt wird bist du für die folgen verantwortlich,
was aber gar nicht stimmt.

Ich habe einen Linux Server der 14,99€ kostet,
dort braucht man unter Ubuntu keine Firewall die ja auch nur Leistung verbraucht.

Mal ein Vergleich:
Ubuntu Linux ist komplett mit MySQL 300 KB groß.
Windows komplett mit MySQL ist schon über 1 GB groß.
Eine Firewall ist soweit ich weis bei Windows schon drauf, auch ein Anti Viren Programm.

Na ja die Hauptsache ist das du Spaß daran hast.

Eine Volksweisheit besagt:
Wie du es auch machst, es ist immer verkehrt Smile
[Bild: attachment.php?aid=2586]


Zitieren
#18
Manfred ist glücklicherweise aufgefallen, dass du an zwei Instanzen mit VAR Regionen dachtest und nicht an zwei Standardregionen. Das ist wichtig, denn die im Web verbreitete Mindestanforderung "pro Region 1 GB plus 1 GB fürs Betriebssystem" gilt nur für die Standardregionen. (Es hätte mir eigentlich in der Regions.ini auffallen müssen - sorry - irgendwie vergesse ich dauernd, dass es auch VAR Regionen gibt.)

Auf meinem Server habe ich öfters mal 2 OpenSim Instanzen auf einem Core laufen, aber eben dann nur max. 3 Standardregionen (256m² Kantenlänge) auf beiden Instanzen zusammen und ohne Partybetrieb. Für dein Vorhaben nimm wirklich besser nur eine Instanz, denn dann verteilen sich die begrenzten Ressourcen gleichmäßig auf die Regionen.

Und 1024x1024 ist wahnsinnig viel! Vergrößern kannst du später immer noch, vielleicht baust du erst mal nur eine VAR 512x512 oder 1-3 Standardregionen voll?
Hyperweb.eu => Server-Tutorial für Linux mit OpenSim, OpenSim Arriba compiliert und für Metropolis konfiguriert!
Zitieren
#19
Naja das mit den Bangemachern ist nicht weiter tragisch, das ist etwas, was man ja korrigieren kann. Vielmehr macht mich aber nun die Situation ein bisserl stinkig, dass ich mich was die Dimensionen anbelangt, augenscheinlich falsch informiert habe. Das ärgerliche ist, das es nicht am Investitionswillen scheitert(e), sondern vielmehr an falschen Infos. Meine Infos besagten, eben dass pro Region ein Gig Arbeitsspeicher optimal wäre. Was ich hier nun lese is nich grad erfreulich zumal man jetzt nen Jahr Vertragsbindung hat. das reichlich unschön ...
Zitieren
#20
(14.04.2017, 14:08)Mareta Dagostino schrieb: Manfred ist glücklicherweise aufgefallen, dass du an zwei Instanzen mit VAR Regionen dachtest und nicht an zwei Standardregionen. Das ist wichtig, denn die im Web verbreitete Mindestanforderung "pro Region 1 GB plus 1 GB fürs Betriebssystem" gilt nur für die Standardregionen. (Es hätte mir eigentlich in der Regions.ini auffallen müssen - sorry - irgendwie vergesse ich dauernd, dass es auch VAR Regionen gibt.)

Auf meinem Server habe ich öfters mal 2 OpenSim Instanzen auf einem Core laufen, aber eben dann nur max. 3 Standardregionen (256m² Kantenlänge) auf beiden Instanzen zusammen und ohne Partybetrieb. Für dein Vorhaben nimm wirklich besser nur eine Instanz, denn dann verteilen sich die begrenzten Ressourcen gleichmäßig auf die Regionen.

Und 1024x1024 ist wahnsinnig viel! Vergrößern kannst du später immer noch, vielleicht baust du erst mal nur eine VAR 512x512 oder 1-3 Standardregionen voll?

Naja der Grundgedanke bei mir teilt sich eigentlich in 3 Teilbereiche auf. 

1. Ich bastel von Hause aus gerne mit Mesh. Wie das so ist hat man da einen ganz entfernten Traum, den man gerne umsetzen würde :d ..... Meiner braucht viiiiiiiel Platz, sehr viel Platz .... Ich denke das das ganze dann so in etwa diesen Kantenlänge haben wird. Aber das auch erst im laufe der Jahre, denn das wird ein Projekt sein, das wahrscheinlich niemals wirklich enden wird.  Dies war einer der Gründe warum ich aus SL weg bin, die Kosten dafür wären da nicht im entferntesten tragbar. 

2. Eine weitere unabhängige Region in der man "lebt" sprich das warum man sich eigentlich so etwas anschafft .... ;Wink

3. Das wäre etwas was mir persönlich nicht unwichtig ist, der Gedanke im OS, das man nichts bezahlen muss finde ich genial. Ich finde es super, das es Menschen gibt, die gerne das teilen, was sie selbst erstellt haben und dafür nichts wollen, außer dass man ebenso unentgeltlich anderen hilft/besiteht/etwas gibt. Da die Dinge welche ich baue in der Regel nie fertig werden, weil mich immer wieder neue Ideen anspringen, dachte ich mir, dass es durchaus genügend Leute gibt, die sich keinen eigenen Server leisten können, jedoch gerne etwas beitragen wollen und das daran scheitert, dass sie nicht genügend, oder kein Land haben. Dafür wäre dann die dritte Region gedacht, denn so kann ich dem OS Grid etwas zurückgeben. Ich kann mich natürlich auch vertun, und das würde  nicht benötigt, da wäre ich auch nicht traurig drüber, dann würden wir nur über zwei Teilbereiche reden ...
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Kann man mehrere Regionen gleichzeitig haben? georgm76 9 829 17.02.2017, 00:36
Letzter Beitrag: Manfred Aabye

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste